Zoom stellt mit der Einführung von Zoom One seine neueste Plattformentwicklung vor

Zoom hat Zoom One vorgestellt, ein neues Angebot, das Chat-, Telefon-, Besprechungs- und Whiteboard-Funktionen in einer einzigen, speziell entwickelten Umgebung vereint.

Benutzer von Zoom One können auf die Kollaborations- und Kommunikationstools von Zoom zugreifen und Aktionen wie das Starten von Telefon- oder Videoanrufen von einer Chat-Nachricht aus oder die Zusammenarbeit an einem Whiteboard von einem Zoom-Desktop oder Zoom-Raum aus durchführen.

In einer Pressemitteilung zur Ankündigung des Starts sagte Firmenpräsident Greg Tomb, dass mit der Entwicklung von Zoom von einer Meeting-App zu einer umfassenden Kommunikationsplattform klar sei, dass die Einführung neuer Verpackungen wie Zoom One der nächste Schritt in der Entwicklung des Unternehmens sei.

„Durch die Zusammenführung von Chat, Telefon, Meetings, Whiteboard und mehr in einem einzigen Angebot können wir unseren Kunden Lösungen anbieten, die einfach zu verwalten sind, damit sie sich auf die wichtigsten geschäftlichen Probleme konzentrieren können“, sagte er.

Zoom One bietet Kunden sechs abgestufte Pläne an, darunter Basic-, Pro-, Business- und Enterprise-Versionen.

  • Zoom One Basic bietet kostenlose 40-minütige Zoom-Meetings für bis zu 100 Teilnehmer, dauerhaften Zoom-Chat für Teamnachrichten, eingeschränktes Zoom-Whiteboard für synchrones und asynchrones Arbeiten und Echtzeit-Transkription.
  • Zoom One Pro bietet alles, was Zoom One Basic bietet, ohne zeitliche Begrenzungen einzuhalten, plus Cloud-basierte Aufzeichnung.
  • Zoom One-Geschäft bietet alles, was Zoom One Pro bietet, plus Zoom-Meetings für bis zu 300 Teilnehmer und unbegrenzte Zoom-Whiteboards.
  • Zoom One Business Plus bietet alles, was Zoom One Business bietet, plus Zoom Phone Pro mit unbegrenzten regionalen Anrufen und der brandneuen Übersetzungsfunktion von Zoom.
  • Zoom One Enterprise und Zoom One Enterprise Plus Bieten Sie alles, was Zoom One Business bietet, mit größerer Meeting-Kapazität und zusätzlichen Funktionen wie Zoom-Webinaren, um modernen Unternehmen bei der Skalierung zu helfen. Zoom One Enterprise Plus beinhaltet auch Zoom Phone Pro mit unbegrenzten regionalen Anrufen.

Die Tarife Zoom One Basic, Pro, Business und Business Plus sind ab heute zum Preis von 149 $ pro Jahr/Benutzer erhältlich; 199 $ pro Jahr/Benutzer; bzw. 250 $ pro Jahr/Benutzer.

Übersetzte und mehrsprachige Untertitel

Benutzer der neuen Zoom One Business Plus- und Zoom One Enterprise Plus-Pakete von Zoom haben Zugriff auf bidirektional übersetzte Untertitel. Die Untertitel können beim Start zwischen Chinesisch (vereinfacht), Niederländisch, Englisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Russisch, Spanisch und Ukrainisch übersetzt werden.

Zoom hat auch seine automatische Untertitelung – die Fähigkeit, in Echtzeit zu unterzeichnen, was ein Sprecher in derselben Sprache sagt wie die gesprochene Sprache – um 10 zusätzliche Sprachen erweitert. Automatisierte Untertitel wurden zuvor auf Englisch unterstützt, können jetzt aber in denselben 10 Sprachen angezeigt werden, die für die Live-Übersetzung verfügbar sind.

Mehrsprachige automatische Untertitel sind in Business Plus-, Enterprise- und Enterprise Plus-Paketen verfügbar, mit zusätzlicher Unterstützung für andere Pläne, die in Kürze verfügbar sind.

Zoom Apps-Softwareentwicklungskit

Zoom gab diese Woche auch bekannt, dass das Unternehmen sein Zoom Apps-Entwicklerprogramm für alle Entwickler über das Zoom Apps SDK (Software Development Kit) geöffnet hat.

Das Zoom Apps JavaScript Software Development Kit (SDK) wurde entwickelt, um Entwicklern die Ressourcen bereitzustellen und unterstützt die notwendige Infrastruktur, um Zoom Apps innerhalb der Zoom-Plattform zu erstellen. Durch die Verwendung des Zoom Apps SDK können Entwickler Zoom-Kunden über den Zoom-App-Marktplatz erreichen, wo Benutzer nach Angaben des Unternehmens gleichzeitig neue Apps entdecken und hinzufügen können.