Zomato überprüft Cloud-Küchen, die mehr als 10 Marken hosten, um mehr Transparenz zu bieten


Zomato, die App für Lebensmittellieferungen und Speisen, sagte am Freitag, sie werde Cloud-Küchen, die mehr als 10 Marken von einem einzigen Standort aus betreiben, physisch inspizieren, um Fehlverhalten von Betreibern einzudämmen.

„Obwohl es keine exakte Wissenschaft über die richtige Anzahl von Marken gibt, glauben wir, dass selbst die am besten organisierten Verkaufsstellen der Branche keine betrieblichen Vorteile und kein Kundenvertrauen darin sehen, zu viele Marken von einer einzigen Küche aus zu betreiben.“ Zomato sagte in a Blogeintrag.

Der Lebensmittelaggregator wies darauf hin, dass die staatliche Behörde für Lebensmittelsicherheit und -normen Indiens (FSSAI) in jüngster Vergangenheit auch erklärt hat, dass es Cloud-Küchenunternehmen freisteht, mehrere Marken mit einer einzigen FSSAI-Lizenz zu betreiben.

Es argumentierte jedoch, dass einige Fly-by-Night-Betreiber, die weniger als 0,2 Prozent der registrierten Küchen ausmachen, diese gesetzliche Flexibilität missbrauchen, indem sie unzählige Marken aus derselben Küche kreieren.

Laut Zomato haben diese Marken wenig bis gar keine Differenzierung im Produktangebot; Stattdessen verwirren/betrügen sie Kunden, indem sie eine falsche Wahrnehmung der Wahlmöglichkeiten schaffen, obwohl nichts davon tatsächlich existiert.

„Die meisten Marken, die von diesen Betreibern geführt werden, haben auch schreckliche Kritiken und Bewertungen auf unserer Plattform. Solche Betreiber trüben den Ruf der Restaurantbranche als Ganzes und schaden uns allen auf mehr als eine Weise“, heißt es in dem Blogbeitrag.

In dem Blogbeitrag wurde erläutert, warum dies zu einem schlechten Kundenerlebnis führt, dass diese Betreiber oft mehrere Marken mit sehr geringer Differenzierung des tatsächlichen Produkts (Gerichte oder das Essenserlebnis selbst) kreieren, das den Kunden angeboten wird.

Darüber hinaus ist die Verwaltung mehrerer Marken und Küchen operativ komplex, und wenn dies nicht mit der richtigen SOP und Aufsicht erfolgt, führt dies zu hohen Inkonsistenzen in der Lebensmittelqualität und -hygiene, sagte der Lebensmittelaggregator.

Zomato sagte, dass es in den letzten Wochen mit der National Restaurant Association of India (NRAI) und den anderen Restaurantpartnern zusammengearbeitet hat, um den richtigen Ansatz zur Eindämmung dieser Praktiken zu formulieren.

„Nach Beratungen mit Zomato hielten wir dies für eine akzeptable Zwischenlösung, bei der das Zomato-Team eine vorläufige physische Inspektion solcher Standorte durchführt.

„Wir werden weiterhin mit dem Zomato-Team zusammenarbeiten, um festzustellen, ob diese Küchen akzeptable Industrienormen erfüllen, und Lösungen dafür vorschlagen. Die Idee ist, ein gesundes Ökosystem zu schaffen und zu pflegen“, sagte Kabir Suri, Präsident von NRAI.

„In Zukunft werden wir jeden physischen Standort manuell überprüfen, an dem mehr als 10 Marken von einem einzigen Standort aus betrieben werden“, sagte Zomato.

Der Aggregator sagte, er werde die Restaurantpartner, die neben den oben genannten Betreibern eine großartige Erfahrung bieten, aus dieser manuellen Überprüfung auf die weiße Liste setzen, damit sie keine Verzögerungen erleiden, während sie den Umfang ihrer Geschäfte erweitern.

Es schlug Restaurantpartner vor, die es nicht auf die Whitelist schaffen und glauben, dass sie sehr unterschiedliche Marken (mehr als 10) aus denselben Räumlichkeiten servieren, um mit dem Unternehmen in Kontakt zu treten.

„Unsere Teams werden unter anderem Ihr vorgeschlagenes Angebot, die Küchenfläche (ist sie groß genug, um mehrere Küchen zu beherbergen und ihnen gerecht zu werden), die historische Kundenerfahrung auf Zomato für Ihre bestehenden Einträge prüfen. Wir werden auf deren Anfrage auch mit der FSSAI zusammenarbeiten es hilft unseren Behörden“, fügte der Blogpost hinzu.

Die Entscheidung von Zomato erfolgt im Zuge einer Twitter Faden Vor ein paar Wochen wurden mehrere Marken von derselben Küche betrieben.


Affiliate-Links können automatisch generiert werden – siehe unsere Ethik-Erklärung für Details.





Source link