Technologie

Xiaomi Mi Mix Fold 2 Spezifikationen, Displaygrößen gekippt; Soll eine verbesserte Falte erhalten


Laut einem bekannten Tippgeber wird das Xiaomi Mi Mix Fold 2 ein Cover-Display von 6,5 Zoll und die Größe des internen Displays 8 Zoll betragen. Das zweite faltbare Telefon von Xiaomi soll auch mit einer verbesserten Falte auf dem internen Bildschirm geliefert werden. Darüber hinaus sind auch Informationen zu den Spezifikationen und dem Design des Smartphones durchgesickert. Das Telefon erhält möglicherweise ein faltbares Design im Buchstil – genau wie das Mi Mix Fold – und könnte mit dem Snapdragon 8 Gen 1 Plus SoC betrieben werden.

Tipster Digital Chat Station Ansprüche dass das angebliche Mi Mix Fold 2 Smartphone von Xiaomi erhält 6,5-Zoll- und 8-Zoll-Displays mit einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hz sowie eine DC-Dimmfunktion zum Schutz der Augen. Das Cover-Display der Mi-Mix-Falte coems ​​mit einer Bildwiederholfrequenz von 60 Hz. Der Tippgeber behauptet weiter, dass das interne Display des neuen faltbaren Geräts LTPO-Technologie erhalten wird und die „Falte viel besser“ (übersetzt) ​​als beim Vorgänger sein wird. Es wird spekuliert, dass der Bildschirm des Mi Mix Fold 2 im Vergleich zum Mi Mix Fold eine dünnere Falte haben wird.

Darüber hinaus sagt der Tippgeber, dass Mi Mix Fold 2 von der angetrieben wird gemunkelt Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1 Plus-SoC. Dieser Chipsatz, der die Modellnummer SM8475 haben könnte, soll auf der 4-nm-Fertigungsplattform von TSMC basieren und eine Reihe von Verbesserungen bieten. Das Telefon soll irgendwann „Mitte des Jahres“ auf den Markt kommen.

Xiaomi startete nicht das Mi Mix Fold in Indien und es gibt kein Wort darüber, ob das chinesische Unternehmen die zweite Generation seines Falttelefons im Land herausbringen wird.


Für das Neueste Tech-Neuigkeiten und Bewertungenfolgen Sie Gadgets 360 auf Twitter, Facebookund Google Nachrichten. Für die neuesten Videos zu Gadgets und Technik abonnieren Sie unsere Youtube Kanal.

Sourabh Kulesh ist Chefredakteur bei Gadgets 360. Er hat für eine überregionale Tageszeitung, eine Nachrichtenagentur und ein Magazin gearbeitet und schreibt jetzt Technologienachrichten online. Er verfügt über Kenntnisse in einer breiten Palette von Themen im Zusammenhang mit Cybersicherheit, Unternehmens- und Verbrauchertechnologie. Schreiben Sie an [email protected] oder kontaktieren Sie uns auf Twitter über seinen Namen @KuleshSourabh.
Mehr

Schädliche Apps, die sich als Krypto-Geldbörsen ausgeben, wurden zum Stehlen von Geldern von Android- und iOS-Benutzern gefunden

Ähnliche Beiträge





Source link

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"