[ad_1]

WhatsApp für Android hat die Möglichkeit, Sprachnachrichtenaufzeichnungen für Betatester anzuhalten und fortzusetzen, wieder eingeführt. Die Funktion war ursprünglich Anfang dieses Monats für Betatester verfügbar, obwohl WhatsApp sie aus den letzten Versionen entfernt hat. Es ermöglicht WhatsApp-Benutzern, während der Aufzeichnung von Sprachnachrichten anzuhalten und fortzufahren. WhatsApp bot die Funktion ursprünglich auf iOS an. Neben der Möglichkeit, Sprachaufzeichnungen für Betatester auf Android anzuhalten und fortzusetzen, hat WhatsApp eine neue Betaversion seines Clients für die universelle Windows-Plattform (UWP) eingeführt.

Als gesichtet von WhatsApp Beta-Tracker WABetaInfo, Whatsapp hat den Zusatz zurückgebracht, um das Anhalten und Fortsetzen von Sprachnachrichtenaufzeichnungen über das zu ermöglichen WhatsApp für Android Betaversion 2.22.8.4.

Die Funktion wurde für ausgewählte Betatester eingeführt und wird voraussichtlich im Laufe der Zeit einem breiteren Publikum zur Verfügung stehen. Gadgets 360 konnte seine Existenz unabhängig überprüfen.

whatsapp android pausieren fortsetzen sprachnachrichten aufzeichnungen screenshot gadgets 360 WhatsApp

WhatsApp für Android Beta hat die Möglichkeit, Sprachnachrichtenaufzeichnungen anzuhalten und fortzusetzen, wieder hinzugefügt

Ähnlich wie es war gesichtet arbeiten Früher ermöglichte die Funktion zum Anhalten und Fortsetzen von Sprachnachrichtenaufzeichnungen Betatestern, ihre Sprachnachrichtenaufzeichnungen anzuhalten und durch Drücken der Aufnahmetaste neu zu starten.

Die Funktion ersetzt im Wesentlichen die vorhandene Stopp-Schaltfläche durch eine neue dynamische Pausen- und Fortsetzungsoption.

Im Januar WhatsApp eingeführt die Wiedergabe- und Fortsetzen-Option während der Aufnahme von Sprachnachrichten ein iOS. Der genaue Zeitplan, wann es für die breite Öffentlichkeit auf Android verfügbar sein wird, muss jedoch noch bekannt gegeben werden.

Die Beta-Release-Version 2.22.8.4 hat auch die Vorschau von Bildern und Videos deaktiviert, wenn sie als Dokumente in der App geteilt werden. Es wurde Betatestern über die Betaversion 2.22.5.11 von WhatsApp für Android bereitgestellt.

Einige Benutzer von WhatsApp für Android Beta-Version 2.22.8.4 beschwerten sich über Probleme, darunter zufällige Abstürze und doppelte Nachrichten. WhatsApp scheint die Beschwerden durch eine neue Beta-Version, die Version 2.22.8.5 enthält, adressiert zu haben gemeldet von WABetaInfo.

Es wird jedoch weiterhin empfohlen, die Beta-Version nur für ein sekundäres WhatsApp-Konto zu installieren und sicherzustellen, dass Sie Ihre vorhandenen Chats gesichert haben, bevor Sie die Beta-Version installieren.

Du kannst herunterladen die neueste WhatsApp für Android Beta auf Ihrem Gerät nach der Registrierung für das Beta-Programm auf Google Play. Alternativ können Sie das APK aus Quellen wie Sideload herunterladen APKSpiegel.

Unabhängig davon hat WhatsApp seine UWP-Beta-Version 2.2211.3.70 mitgebracht, die beim Klicken auf die Emoji-Schaltfläche in einem Chat eine spezielle Registerkarte „Aufkleber“ enthält. Das Feature, das war zuerst gesichtet von WABetaInfo, ermöglicht Benutzern das einfache Hinzufügen von Stickern zu ihren Gesprächen auf a Windows Maschine.

Sie können der neu hinzugefügten Registerkarte neue Sticker hinzufügen, indem Sie sie in der WhatsApp UWP-App zu Favoriten machen. Die Sticker, die Sie in der Desktop-App als Favoriten markiert haben, werden jedoch nicht auf Ihrem Telefon angezeigt, da die Synchronisierung der Favoritenliste zwischen UWP und Android sowie iOS-Apps noch nicht verfügbar ist.

WABetaInfo berichtet, dass WhatsApp daran arbeitet, Sticker zwischen Geräten zu synchronisieren. Es könnte durch ein zukünftiges Update verfügbar sein.

Sie können die neueste WhatsApp UWP-App für Betatests von herunterladen Microsoft-Store.


[ad_2]

Source link

Von admin

%d Bloggern gefällt das: