Technologie

Waymo ist bereit, fahrerlose Fahrzeugdienste in San Francisco zu starten


Die Waymo-Einheit von Alphabet sagte am Montag, dass sie bereit sei, Sicherheitsfahrer aus ihren autonomen Fahrzeugen in San Francisco zu entfernen, ohne den Zeitrahmen für die Einführung vollständig fahrerloser Dienste näher zu erläutern.

Waymo begann im August damit, einer begrenzten Anzahl von Menschen in San Francisco mit Sicherheitsfahrern an Bord kostenlos autonome Fahrten mit seinen Jaguar-Elektrofahrzeugen zu ermöglichen.

Tekedra Mawakana, Co-CEO von Waymo, sagte am Montag, dass es in den letzten sechs Monaten seit der Einführung in der dicht besiedelten Stadt Hunderten von Menschen „Robo-Taxi“-Fahrten ermöglicht habe.

Der geplante fahrerlose Betrieb würde „einen großen Schritt auf unserem Weg zur Bereitstellung eines vollständig autonomen kommerziellen Dienstes darstellen“, sagte Mawakana in einem Blogbeitrag.

Waymo und sein Rivale Cruise, mehrheitlich im Besitz von General Motorserhielt Anfang dieses Monats Genehmigungen von der California Public Utilities Commission (CPUC), um es ihnen zu ermöglichen, Fahrer für Fahrten mit einem in Kalifornien anwesenden Sicherheitsfahrer zu belasten.

Sie müssen separate Genehmigungen von der CPUC einholen, um mit dem Sammeln von Fahrpreisen für den fahrerlosen Personenverkehr in Kalifornien beginnen zu können.

Waymo lehnte es ab, sich zum Status seines Antrags auf fahrerlose Genehmigung bei CPUC zu äußern.

© Thomson Reuters 2022


Für das Neueste Tech-Neuigkeiten und Bewertungenfolgen Sie Gadgets 360 auf Twitter, Facebookund Google Nachrichten. Für die neuesten Videos zu Gadgets und Technik abonnieren Sie unsere Youtube Kanal.

Ford sagt, dass die europäische Produktion von Chipknappheit und Ukraine-Konflikt betroffen ist

Ähnliche Beiträge





Source link

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"