blog

Was war das Tunguska-Ereignis?


Leonard Kelley hat einen Bachelor in Physik mit Nebenfach Mathematik. Er liebt die akademische Welt und ist bestrebt, sie ständig zu erforschen.

Am 30. Juni 1908 um etwa 7:14 Uhr Ortszeit zerstörte eine Explosion in Sibirien über 2.000 Quadratkilometer Wald und wurde bis nach England registriert. Dies war als Tunguska-Ereignis bekannt, und sie treten viel häufiger auf, als wir gerne glauben. Aber jahrelang war das Ereignis in Geheimnisse gehüllt, was es war.



Source link

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
%d Bloggern gefällt das: