Nachrichten

Was heute passiert ist (25. März): NPR


Maxar sammelte neue Satellitenbilder der südukrainischen Hafenstadt Berdyansk, die ein russisches Landungsschiff der Alligator-Klasse zeigen, das in der Nähe eines der Lade-/Entladekais des Hafens verbrannt und teilweise untergetaucht ist. Feuer und Rauch sind auch in der Nähe und in der Nähe mehrerer Kraftstofftanks zu sehen.

Satellitenbild (c) 2022 Maxar Technologies/DigitalGlobe/Getty Images


Bildunterschrift ausblenden

Bildunterschrift umschalten

Satellitenbild (c) 2022 Maxar Technologies/DigitalGlobe/Getty Images


Maxar sammelte neue Satellitenbilder der südukrainischen Hafenstadt Berdyansk, die ein russisches Landungsschiff der Alligator-Klasse zeigen, das in der Nähe eines der Lade-/Entladekais des Hafens verbrannt und teilweise untergetaucht ist. Feuer und Rauch sind auch in der Nähe und in der Nähe mehrerer Kraftstofftanks zu sehen.

Satellitenbild (c) 2022 Maxar Technologies/DigitalGlobe/Getty Images

Während der Freitag in Kiew und Moskau zu Ende geht, hier die wichtigsten Entwicklungen des Tages:

Das russische Militär verstärkt seine Luft- und Bodenangriffe in der Donbass-Region in der Ostukraine, so ein hochrangiger US-Verteidigungsbeamter, aber der Beamte sagte, die Russen hätten bisher keine nennenswerten Fortschritte gemacht. Das russische Verteidigungsministerium sagte, es konzentriere sich auf den Donbass. Seit 2014 kontrollieren pro-russische Kräfte Teile dieser Region, aber die ukrainischen Truppen halten einen Teil davon fest.

Präsident Biden besuchte am Freitag Polen und beruhigte einen verwundbaren Verbündeten. Er ist entlang der Ostflanke der NATO gereist, einschließlich eines Zwischenstopps in einer polnischen Stadt, nur 60 Meilen von der ukrainischen Grenze entfernt. Er traf sich mit US-Truppen, die in der Nähe der polnischen Grenze zur Ukraine stationiert sind, und mit dem polnischen Präsidenten Andrzej Duda.

Ukraine sagt, Moskaus Verhandlungspositionen seien „angemessener“ geworden da der russische militärische Vormarsch mancherorts ins Stocken geraten ist. Der ukrainische Außenminister forderte wiederholt mehr Sanktionen gegen Russland und mehr Militärhilfe für die Ukraine, um Moskau davon zu überzeugen, Ultimaten zu überwinden. Russland hat gefordert, dass die Ukraine die Krim als Teil Russlands und Luhansk und Donezk als unabhängige Staaten anerkennt.

In Kiew hat Russland offenbar seine Bodenoffensive eingestellt. Russische Streitkräfte graben sich ein und zeigen keinerlei Anzeichen dafür, dass sie versuchen, in die Hauptstadt vorzudringen. Ukrainische Streitkräfte sagen, sie hätten den größten Teil des Vororts Irpin zurückerobert.

Biden und der Präsident der Europäischen Kommission kündigten eine neue Task Force an Wege zu finden, die Abhängigkeit Europas von russischem Erdgas bis zum nächsten Winter zu verringern. Biden sagte, der russische Präsident Wladimir Putin habe lange Zeit Energie eingesetzt, um seine Nachbarn zu zwingen und zu manipulieren. „Er hat die Gewinne verwendet, um seine Kriegsmaschine anzutreiben“, sagte Biden.

In die Tiefe

Einen Monat nach Kriegsbeginn sind mehr als die Hälfte der ukrainischen Kinder vertrieben.

Einige Russen fliehen aus Russland. Nicht wegen des Krieges, sondern wegen ihrer eigenen Regierung.

Im größten Kinderkrankenhaus der Ukraine beschreiben die jüngsten Opfer des Krieges, was sie durchgemacht haben.

Der russische Luftangriff auf ein Theater in Mariupol, Ukraine, hat möglicherweise 300 Menschen getötet, die dort Schutz suchten.

Ein russischer Top-Journalist fand einen Schweinekopf und antisemitische Beleidigungen an seiner Tür – die jüngste in einer Reihe von Einschüchterungsversuchen in Russland.

Berichten zufolge werden ukrainische Journalisten von russischen Streitkräften als Geiseln gehalten.

Der russischen Fernsehredakteurin, die live im Fernsehen gegen den Krieg protestierte, droht eine Geldstrafe für ihre Taten.

Frühere Entwicklungen

Weitere Neuigkeiten vom Freitag können Sie hier sowie ausführlichere Berichte und Tagesrückblicke hier lesen. Hören Sie auch zu und abonnieren Sie NPRs Staat der Ukraine Podcast für Updates den ganzen Tag.



Source link

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
%d Bloggern gefällt das: