Warzone Season 4: Neue Features und The Terminator

Während einige Spieler möglicherweise nur das Kommende im Visier haben Kriegsgebiet 2.0 – das 2022 erscheinen soll – viele genießen immer noch die aktuelle Iteration des Call of Duty Battle Royale. Kriegsgebiet ist äußerst beliebt und wird 2022 in seine vierte Staffel mit dem Titel Mercenaries of Fortune gehen. Staffel 4 wird am 22. Juni um 12:00 Uhr ET auf allen Plattformen live gehen und viele neue Features enthalten, wie z. B. neue Waffen, Gameplay-Änderungen und eine Resurgence-Karte namens Fortune’s Keep. Ob Sie es glauben oder nicht, The Terminator wird auch in dieser Saison auftauchen, obwohl die Spieler etwas länger als erwartet warten müssen, um als tödlicher Cyborg zu spielen.

Zu Beginn der neuen Saison gibt es viel, worauf man sich freuen kann, daher werden wir die wichtigsten Ergänzungen aufschlüsseln, die nebenbei hinzugefügt werden Kriegsgebiet Staffel 4 Söldner des Glücks. Hier ist, was Sie wissen müssen.

Literatur-Empfehlungen:

Fortune’s Keep Resurgence-Karte

Overhead-Aufnahme von Fortune's Keep in Warzone.

Die wohl wichtigste Ergänzung ist die neue Resurgence-Karte namens Fortune’s Keep, die Rebirth Island ersetzen wird – sozusagen. Activision hat dieses Detail technisch gesehen nie bestätigt, aber nach der überwältigenden Negativität gegenüber der Idee, Rebirth Island dauerhaft zu entfernen, bestätigte Activision, dass die geliebte Insel als Teil einer rotierenden Playlist zurückkehren wird. Dies gibt den Spielern das Beste aus beiden Welten und ist eine fantastische Lösung.

Fortune’s Keep selbst wird viel mehr Points of Interest (POIs) enthalten als Rebirth und mehr als doppelt so groß sein. Basierend auf den bisher gezeigten Bildern scheint es, als würde Fortune’s Keep viel mehr enge Innenbereiche haben, was das Tempo im Vergleich zu Rebirth Island verändern könnte. Es verfügt über eine Vielzahl von Bereichen mit einem unterirdischen Abschnitt und sogar einem Teil, in dem Sie sich wie in Caldera durch Wasser bewegen können. Fortune’s Keep wird auch zwei neue Gameplay-Features erhalten, die wir weiter unten behandeln werden.

Caldera ändert sich, einschließlich der Hinzufügung von Storage Town

Overhead-Bild von Storage Town in Warzone.

Caldera wird während Saison 4 auch einige Änderungen erfahren, insbesondere durch die Hinzufügung von Storage Town. Das ist richtig, das (berüchtigte) Gebiet von Verdansk wird zu Caldera hinzugefügt, was den Spielern ein kleines Tröpfchen Nostalgie gibt, damit sie immer wiederkommen. Dieses Gebiet ist berüchtigt dafür, absolut absurd und actiongeladen zu sein. Erwarten Sie also, dass das Chaos in Caldera anhält. Abgesehen davon wird Caldera eine Änderung an seinem Laub erhalten, die eine 50-prozentige Verbesserung der Sichtbarkeit bietet, was eine Besorgnis anspricht, die die Community seit dem ersten Tag hatte.

Activision kündigte auch „über ein Dutzend“ POI-Änderungen an, wie z. B. die Aufnahme kleiner Camps außerhalb des Resorts und der Start- und Landebahn. Sie können auch erwarten, dass ein neues gepanzertes SUV-Fahrzeug hinzugefügt wird, ein ATM-System für Plunder-Modi, eine EMP-Granate und ein Mercenaries of Fortune-Event, das Herausforderungen bietet, die mit neuen kosmetischen Gegenständen im Gold-Design verbunden sind.

Neue Features wie der Black Market Run Contract

Spieler, die die Black Market Buy Station in Warzone bewachen.

Neue Features werden während Saison 4 von Mercenaries of Fortune hinzugefügt, wie zum Beispiel der Black Market Run Contract. Dies funktioniert fast genauso wie ein regulärer Supply Run-Vertrag, aber anstatt einfach innerhalb der vorgegebenen Zeit zu einer Kaufstation zu rasen, müssen Sie stattdessen eine Schwarzmarkt-Kaufstation besuchen. Diese neuen Läden enthalten Gegenstände, die in traditionellen Kaufstationen nicht zu finden sind, wie z. B. Voraussicht, einen Spezialistenbonus und zusätzliche Waffen – all dies könnte Ihnen einen großen Vorteil auf dem Schlachtfeld verschaffen.