Visual Studio 2022 für Mac wird mit einer neuen Benutzeroberfläche, .NET 6-Unterstützung und mehr gestartet

Microsoft hat Visual Studio 2022 für Mac (Version 17.0) offiziell veröffentlicht, etwa zehn Monate nachdem die erste private Vorschau gestartet wurde. Die neue Version von Visual Studio verfügt über eine brandneue Benutzeroberfläche, die auf dem nativen macOS-Design basiert und das alte Design ersetzt, das eine Mischung aus UI-Technologien verwendete. Darüber hinaus läuft die IDE jetzt auf .NET 6, was bedeutet, dass sie jetzt nativ auf Apple Silicon Macs läuft und eine Leistungssteigerung von bis zu 20 % im Vergleich zu Visual Studio 2019 verspricht.

Während es sich für Mac nativer anfühlt, wird sich diese Version auch für Visual Studio-Benutzer, die von Windows kommen, vertrauter anfühlen. Die Terminologie wurde aktualisiert, um sie an die Windows-Version von Visual Studio anzupassen, außerdem gibt es neue Features wie das Fenster „Git-Änderungen“ und eine neue Drag-and-Drop-Erfahrung für Toolfenster, damit Sie Tools einfacher verschieben können.



Visual Studio 2022 für Mac fügt auch Unterstützung für die Entwicklung von .NET 6-Apps sowie C# 10 und Azure Functions v4 hinzu. Weitere Änderungen umfassen eine verbesserte Unterstützung für das Kopieren und Einfügen mehrerer Caretzeichen, Verbesserungen bei der Suchfilterung und -gruppierung und mehr. Viele dieser Verbesserungen waren auch in Visual Studio 2022 für Windows enthalten. Natürlich sind auch jede Menge Probleme und kleinere Verbesserungen im Schlepptau, die Sie alle im finden können offizielle Versionshinweise von Microsoft.

Eine Sache, die in dieser Version fehlt, ist die Unterstützung für .NET MAUI, die Funktion, die es einfacher macht, eine einzige Codebasis für Apps zu schreiben, die sowohl auf mobilen als auch auf Desktop-Geräten modern aussehen. Dies ist jedoch Teil der ersten Vorschau für Visual Studio 2022 für Mac 17.3, die ebenfalls heute verfügbar ist. Preview 1 enthält anfängliche Unterstützung für .NET MAUI-Tools und wird erstmals auch .NET 7 unterstützen. Dieses Update enthält auch weitere Arbeiten zum Übergang zur neuen nativen Benutzeroberfläche für macOS.


Wenn Sie an der neuesten stabilen Version von Visual Studio 2022 für Mac interessiert sind, können Sie dies tun hier herunterladen. Diejenigen, die bereit sind, mit potenziell instabiler Software zu arbeiten, können stattdessen Visual Studio 2022 v17.3 Preview 1 herunterladen.


Quelle: Microsoft