Ubisoft neckt September-Event, um die „Zukunft von Assassin’s Creed“ anzukündigen


Ubisoft hat bekannt gegeben, dass es im September eine Veranstaltung veranstalten wird, um die Zukunft seines beliebten Assassin’s Creed-Spiels anzukündigen, wie der Publisher am Dienstag während seines Livestream-Events zur Feier des 15. Jahrestages seiner Assassin’s Creed-Franchise bekannt gab. Das Unternehmen soll an zwei Assassin’s Creed-Projekten arbeiten, darunter ein Live-Service-Spiel und ein eigenständiger Titel mit dem Codenamen Rift. Ubisoft hat noch keine Details darüber bekannt gegeben, was von seiner für September geplanten Veranstaltung zu erwarten ist.

Am Dienstag neckte Ubisoft die Spieler mit der Ankündigung zur „Zukunft von Assassin’s Creed“ während eines Livestream-Events, das 15 Jahre seines Bestehens feiert Überzeugung eines Attentäters Franchise – das erste Spiel wurde 2007 veröffentlicht. „Begleiten Sie uns diesen September, wenn wir die Zukunft von Assassin’s Creed während eines ganz besonderen Events enthüllen“, sagte der Herausgeber. Es wurden keine weiteren Details bekannt gegeben, einschließlich der Frage, ob bei der bevorstehenden Veranstaltung ein oder mehrere Assassin’s Creed-Titel angekündigt werden.

Letztes Jahr war es so gemeldet dass Ubisoft an einem neuen Assassin’s Creed-Spiel mit dem Codenamen Infinity arbeitet, das voraussichtlich ein Live-Service-Titel sein wird. Der kommende Titel wird voraussichtlich ein sich entwickelnder Titel sein, ähnlich wie Spiele wie Fortnite und GTA Online. Assassin’s Creed Infinity wird wahrscheinlich eine der größten Veränderungen in der Geschichte des Franchise seit seinem Debüt im Jahr 2007 bringen.

Ubisoft bestätigte später die Entwicklung von Infinity in a Blogeintrag. Es ist erwähnenswert, dass der Titel des Blogbeitrags auch die Worte „Die Zukunft des Assassin’s Creed-Franchise“ enthält.

Unterdessen soll Ubisoft auch an einem eigenständigen Assassin’s Creed-Titel mit dem Codenamen Rift arbeiten. Anfang dieses Jahres Bloomberg gemeldet dass Ubisoft mit der Arbeit an Rift als Erweiterung für Assassin’s Creed Valhalla begann, es aber schließlich als eigenständigen Titel entwickelte, um seinen dünnen Veröffentlichungsplan für dieses Jahr oder 2023 aufzufüllen. während es einen viel kleineren Umfang bietet als Ubisofts jüngste Einträge in der Franchise und sich laut dem Bericht auf Stealth-Gameplay konzentrieren wird.




Source link