Technologie

Top 5 Blockchains für 2022: Ethereum, Avalanche, Polygon, mehr


2021 erwies sich als wegweisend für den gesamten Kryptoraum. Neben Kryptowährungen erlebten unter anderem auch Elemente des Sektors wie Web3.0 und Metaverse Gaming ein besseres Verständnis und eine bessere Akzeptanz in vielen Teilen der Welt. Mit Beginn des Jahres 2022 gibt es andere kryptobezogene Technologien, die boomen werden. Blockchain ist eine solche Technologie, auf die man achten sollte. Blockchain ist die zugrunde liegende Technologie, die Kryptowährungen unterstützt.

Diese fünfteilige Serie wird Ihnen helfen, den sich erweiternden Krypto-Raum und seine Elemente besser zu verstehen.

Für 2022 bin ich bei 5 Krypto-Sektoren optimistisch:

  1. Web 3.0-Kryptos
  2. Gaming- und Metaverse-Kryptos
  3. Blockchains
  4. Dezentrale Finanzen (DeFi)
  5. Tauschmittel

In früheren Ausgaben haben wir die behandelt nach oben Web 3.0-Kryptos und das nach oben Gaming- und Metaverse-Kryptos.

Lassen Sie uns heute über die Top 5 Blockchains für 2022 sprechen.

Meine Liste der Top 5 Blockchains sind:

  1. Äther
  2. Binance Smart Chain
  3. Lawine
  4. Vieleck
  5. Algorand

Beginnen wir mit einem Vergleich der grundlegenden Metriken dieser Blockchains mit Stand vom 14. Januar 2022:

NameSymbolMarktkapitalisierung (Mrd. USD)TVL (Mrd. USD)MCap/TVL
ÄtherETH3841472.6
Binance Smart ChainBNB79fünfzehn5.4
LawineAVAX22111.9
VieleckMATIK165.42.8
AlgorandALGO8.7N / AN / A

Notiz:

  • Marktkapitalisierung = aktueller Preis x zirkulierendes Angebot
  • Der gesperrte Gesamtwert (TVL) stellt die Summe aller im Protokoll hinterlegten Vermögenswerte dar, die Belohnungen, Zinsen, neue Coins/Token, feste Einkünfte usw. verdienen.

Quellen: CoinMarketCap, Future Money Wallet, DefiLlama (abgerundet)

ETH Ethereum_ETH

1. Ethereum (ETH)

Ethereum ist KEINE Blockchain. Es ist KEIN Kryptowährung entweder! Es ist eigentlich ein Protokoll (eine Reihe von Regeln oder Verfahren) wie „HTTP“ oder „HTTPS“.

Mehrere unabhängige Blockchains laufen auf dem Ethereum-Protokoll. Wenn die meisten Leute über Ethereum sprechen, sprechen sie über Mainnet – die primäre öffentliche Ethereum-Produktionsblockkette. Hier finden Ist-Wert-Transaktionen auf der Blockchain statt. Die native Krypto dieses Ethereum ist Äther (ETH).

Eine der größten Blockchain-Innovationen ist die Virtuelle Ethereum-Maschine (EVM).

EVM ist „die Umgebung, in der alle ‚Ethereum‘-Konten und Smart Contracts leben“. Smart Contracts sind Programme, die automatisch ausgeführt werden, wenn einige vordefinierte Bedingungen erfüllt sind.

Der einzige Zweck des Ethereum-Protokolls besteht darin, „den kontinuierlichen, ununterbrochenen und unveränderlichen Betrieb“ des EVM aufrechtzuerhalten. Bei jedem gegebenen Block hat Ethereum nur einen „kanonischen“ oder einzigartigen Zustand. EVM definiert die Regeln zum Berechnen neuer gültiger Zustände von einem Block zum anderen.

EVM existiert als einzelne Entität, die von einer großen Anzahl verbundener Computer (Knoten) verwaltet wird, auf denen ein Ethereum-Client wie Geth oder OpenEthereum ausgeführt wird. Ein Client ist eine Software, die es Nodes ermöglicht, Blöcke in der Blockchain und Smart Contracts zu lesen.

Die beliebtesten Ethereum-Standards sind ERC-20 (für vertretbare Token wie Stallmünzen) und ERC-721 (für nicht fungible Token). Dann gibt es ERC-777 (Verbesserung von ERC-20) und ERC-1155 (der sowohl vertretbare als auch nicht vertretbare Vermögenswerte enthält).

Gas bezieht sich auf die Einheit, die den Rechenaufwand misst, der erforderlich ist, um bestimmte Operationen im Ethereum-Netzwerk auszuführen.

Jede Ethereum-Transaktion erfordert eine Gebühr namens „Gas„, weil jede Transaktion Rechenressourcen verbraucht. Die Gasgebühr wird in ETH bezahlt und in gwei (0,000000001 ETH) angegeben.

Zeit blockieren ist die Zeit, die benötigt wird, um einen neuen Block (eine Reihe von Transaktionen) abzubauen. Die durchschnittliche Blockzeit von Ethereum beträgt 12 bis 14 Sekunden.

Ethereum startete das Konzept von Dezentrale Finanzen (DeFi) und heute hat sich ein erstaunliches Multi-Milliarden-Dollar-Ökosystem darum herum entwickelt:

  • Über 100 Milliarden US-Dollar an fiatgebundenen und algorithmischen Stablecoins.
  • Innovative Projekte wie Uniswap, KettengliedAave, Unstoppable Domains, Basic Attention Token, Vieleckund OpenSea.
  • Asset-Backed Cryptos wie tokenisierte Aktien.

Konsensmechanismus: Arbeitsnachweis

BNB Binance_BNB2. Binance Smart Chain (BNB)

Binance Chain, die erste Blockchain von Binance, ist für schnellen dezentralen Handel optimiert, es fehlen jedoch intelligente Verträge und eine starke Programmierbarkeit.

Deshalb Binance Smart Chain (BSC) wurde erstellt. Es läuft parallel zur ursprünglichen Binance Chain, verfügt über Smart-Contract-Funktionalität und ist mit der Ethereum Virtual Machine (EVM) kompatibel.

BSC ist eine unabhängige Blockchain und keine Layer-2- oder Off-Chain-Skalierbarkeitslösung.

Binance Smart Chain hat eine Blockzeit von etwa 3 Sekunden. Das native Token beider Blockchains ist BNB.

Validatoren staken BNB und können Transaktionsgebühren erhalten. Im Gegensatz zu Bitcoin gibt es keine Blockbelohnung durch neu geprägte BNB. Dies liegt daran, dass BNB nicht inflationär ist. Stattdessen nimmt das Angebot an BNB mit der Zeit ab, da das Team von Binance regelmäßig Coins „verbrennt“.

Interessanterweise können BEP-2- und BEP-8-Token von Binance Chain auf BSC gegen BEP-20-Token getauscht werden. Das geht ganz einfach mit dem Binance Chain Wallet.

Konsensmechanismus: Nachweis der abgesteckten Autorität

AVAX1 Lawine_AVAX

3. Lawine (AVAX)

Avalanche ist eine beliebte Blockchain für dezentralisierte Finanzen (DeFi).

Die wichtigsten DeFi-Protokolle, die auf Avalanche ausgeführt werden, sind AAVE, Trader Joe, Wonderland, Benqi und Curve.

Was mir an Avalanche am besten gefällt, ist, dass jeder damit benutzerdefinierte private und öffentliche Blockchains starten kann.

Avalanche ist mit einem Transaktionsdurchsatz von mehr als 4.500 tps phänomenal schneller als Bitcoin (7 tps), Ethereum (14 tps) und Polkadot (1.500 tps).

In Bezug auf die Transaktionsfinalität führt Avalanche (weniger als 2 Sekunden) im Vergleich zu Bitcoin (60 Minuten), Ethereum (6 Minuten) und Polkadot (60 Sekunden).

AVAX ist das native Token von Avalanche und kann zum Abstecken, Bezahlen von Gebühren und zum Bereitstellen einer Rechnungseinheit zwischen den mehreren auf Avalanche erstellten Subnetzwerken verwendet werden.

Konsensmechanismus: Snow-Protokollfamilie (führerlose byzantinische Fehlertoleranzprotokolle)

matic Polygon_matic

4. Vieleck (MATIC)

Die Ethereum-Blockchain ist langsam und kostspielig. Polygon hat eine Reihe von Produkten und Dienstleistungen, um dieses Problem zu lösen.

Das Software Development Kit von Polygon ermöglicht die Erstellung von Ethereum-SidechainsBlockchains über eine Zwei-Wege-Verbindung mit Ethereum verbunden. Diese Seitenketten sind von mehreren Arten:

  • Bündeln von Transaktionen in Blöcken, die zu einer einzigen Übermittlung an die Ethereum-Blockchain (Plasma Chains) gebündelt werden
  • Bündelung mehrerer Überweisungen zu einer einzigen Transaktion (zk-Rollups)
  • Plasma Chains, die auch Ethereum Smart Contracts skalieren (Optimistic Rollups)

MATIC ist das native Token von Polygon und hat die folgenden Verwendungszwecke:

  • Transaktionsgebühren im Netzwerk bezahlen,
  • die Zahlungs- und Abrechnungseinheit im Polygon-Ökosystem sein,
  • Power the Polygon Proof-of-Stake-Sidechain.

Konsensmechanismus: Nachweis der Beteiligung

ALGO Algorand_Algo5. Algorand (ALGO)

Algorand ist eine Blockchain der neuen Generation, die eine Brücke zwischen der dezentralisierten und zentralisierten Finanzwelt schlägt. Seine native Krypto ist ALGO.

Algorand Standard Assets laufen auf der „Layer-1“ der Blockchain und umfassen fungible, nicht fungibeleingeschränkt vertretbare und eingeschränkt nicht vertretbare Vermögenswerte.

Hier gefällt mir am besten Algorand-Standard-Assets:

  • Rollenbasierte Asset-Kontrollen werden für Geschäfts-, Compliance- und regulatorische Anforderungen unterstützt.
  • Vermögenskonten können für Ermittlungen „unter Quarantäne gestellt“ werden.
  • „Erzwungene“ Vermögensübertragungen können zur Einhaltung gesetzlicher Vorschriften durchgeführt werden.
  • Berechtigungen können so konfiguriert werden, dass nur Adressen auf der „Whitelist“ Transaktionen ausführen können.
  • Off-Chain-Asset-Dokumentation kann in die On-Chain-Asset-Definition aufgenommen werden.
  • Benutzer können sich „anmelden“, um neue Assets zu akzeptieren.

Ein weiteres Feature, das ich in Algorand mag, ist „Rekeying in Layer-1“, das es einem Benutzer ermöglicht, seinen privaten Schlüssel zu ändern, ohne die öffentliche Adresse zu ändern.

Konsensmechanismus: Reiner Proof-of-Stake.

Nächste Ausgabe: Die besten DeFi-Kryptos


Rohas Nagpal ist Autor des Future Money Playbook und Chief Blockchain Architect beim Wrapped Asset Project. Er ist auch Amateurboxer und Hacker im Ruhestand. Du kannst ihm folgen LinkedIn.


Interessiert an Kryptowährung? Wir diskutieren alles rund um Krypto mit Nischal Shetty, CEO von WazirX, und dem Gründer von WeekendInvesting, Alok Jain Orbital, der Gadgets 360-Podcast. Orbital ist verfügbar auf Apple-Podcasts, Google-Podcasts, Spotify, Amazon Music und wo immer Sie Ihre Podcasts bekommen.

Kryptowährung ist eine unregulierte digitale Währung, kein gesetzliches Zahlungsmittel und unterliegt Marktrisiken. Die in diesem Artikel bereitgestellten Informationen sind nicht als Finanzberatung, Handelsberatung oder andere Beratung oder Empfehlung jeglicher Art, die von NDTV angeboten oder unterstützt wird, gedacht und stellen keine solche dar. NDTV ist nicht verantwortlich für Verluste, die aus einer Investition entstehen, die auf einer angenommenen Empfehlung, Prognose oder anderen in diesem Artikel enthaltenen Informationen basiert.



Source link

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
%d Bloggern gefällt das: