Technologie

The Batman 2: Setzt sich Matt Reeves aufs Scheitern ein?


Mit „The Batman“ – ab sofort in den Kinos – hat uns Regisseur und Co-Autor Matt Reeves den ersten eigenständigen Film über den milliardenschweren Superhelden beschert, seit Christopher Nolan seine „Dark Knight“-Trilogie abgeschlossen hat. (Tatsächlich war es fast ein Dekade. Wir nähern uns dem 10-jährigen Jubiläum von The Dark Knight Rises, dem enttäuschenden Abschluss einer ansonsten fantastischen Serie. Natürlich ist Batman nirgendwo hingegangen, Ben Affleck hat ihn bereits dreimal gespielt, und Michael Keaton wird nach 30 Jahren zurückkehren.) Und da Pattinson einen Vertrag über drei Bilder unterschrieben hat, ist klar, dass Reeves plant, Nolan nachzuahmen seine eigene Batman-Trilogie. The Batman neckt seine Fortsetzung zum Abschluss – er stellt seinen nächsten Bösewicht vor, genau wie Nolan in Batman Begins.

Achtung: große Spoiler voraus für Der Batman. Fahren Sie auf eigene Gefahr fort.

Und es stellt sich heraus, dass es derselbe ist: der Joker (Barry Keoghan, der als „Unseen Arkham Prisoner“ bezeichnet wird). Reeves bestätigt es nicht direkt – obwohl ich mir vorstelle, dass ein Interview, in dem er oder jemand anderes es tut, Tage oder Wochen entfernt ist – aber alle Anzeichen deuten darauf hin, dass der Clown Prince of Crime Teil von The Batman 2, The Batman Part II oder was auch immer ist die Hölle Warner Bros. beschließen, seine Fortsetzung zu nennen. Es gibt die „Clown“-Bemerkung, das unverkennbare Lachen und der kurze verschwommenen Blick in sein Gesicht. Es konnte niemand anderes sein. Und wenn Batmans Erzfeind Teil eines Films sein wird, können Sie darauf wetten, dass er der Hauptschurke sein wird. Eine erste Fortsetzung eines Batman-Neustarts, der sich auf den Joker konzentriert? Nun, wo habe ich das schon einmal gehört? Keine Punkte für eine richtige Vermutung – ich habe es bereits vorher angedeutet – es ist Der dunkle Ritter.

The Batman – Unsere spoilerfreie Rezension

Es ist mutig, witzig und merkwürdig, dass Reeves mit The Batman 2 in diese Richtung gehen würde. Lustig, weil, wie ich in meiner Rezension bemerkte, The Batman selbst einige Beats schlug, die mich an The Dark Knight erinnerten. Da ist zum einen Riddlers (Paul Dano) Angriff auf die Elite von Gotham City. Genau wie der Joker (Heath Ledger) in The Dark Knight. Sogar die Opfer überschneiden sich. Joker verfolgte den Kommissar, einen Richter, den Bürgermeister (erfolglos), Rachel und den Bezirksstaatsanwalt. Riddler geht dem Bürgermeister, dem Kommissar, dem Bezirksstaatsanwalt und Bruce Wayne nach (er bekommt stattdessen Andy Serkis ‚Alfred). Es gibt keine Rachel in The Batman, aber das Muster ist das gleiche: Polizei, Recht, Gesetzgebung und Persönliches. Beide haben angeblich ihre Gründe, aber es läuft darauf hinaus, damit zu spielen Batman. Sie spielen Spiele.

der dunkle ritter heath ledger joker der dunkle ritter

Heath Ledger als Joker in The Dark Knight
Bildnachweis: DC Comics/Warner Bros.

Die Vergleiche enden hier nicht. Wie bei The Dark Knight, nachdem der Bösewicht in Gewahrsam genommen wurde – um fair zu sein, der Riddler gibt sich in The Batman auf – konfrontiert ihn unser detektivischer Superheld von Angesicht zu Angesicht. Die Kulisse mag anders sein (ein Krankenhaus statt einer Polizeistation) und es könnte eine Glaswand zwischen den beiden geben (anders als in The Dark Knight), aber die zugrunde liegende Spannung bleibt dieselbe. (Einige von Riddlers Zeilen und seiner Planung erinnern auch an den Joker.) Batman ist in seinen „Verhör“-Szenen machtlos – und die einzigen Informationen, die er aus dem Gefangenen herausholt, werden ihm freiwillig ausgehändigt. Natürlich gibt es große Unterschiede, vor allem darin, wann diese Szenen in den jeweiligen Filmen vorkommen und wie sie sich in das Gesamtbild einfügen.

Indem er eine erste Fortsetzung mit dem Joker macht, lädt Reeves zu direkten Vergleichen ein. Es ist merkwürdig, warum er sich freiwillig in diese Position begeben würde. Es bringt Keoghan auch in eine wenig beneidenswerte Position. Ledger gewann posthum einen Oscar und mehrere Auszeichnungen – und sein Joker wird häufig als die größte Live-Action-Comic-Bösewicht-Performance aller Zeiten bezeichnet. Jeder, der seit Ledger Joker gespielt hat, wurde natürlich mit ihm verglichen. Jared Leto hatte einen einmaligen Auftritt in David Ayer’s Selbstmordkommando das wurde nicht freundlich betrachtet. Joaquin Phoenix hat bei Todd Phillips einen tollen Job gemacht Joker aber leider steckte er in einem Film fest, der nichts zu sagen hatte und an höchst unverantwortlich grenzte, indem er psychische Probleme mit Gewaltbereitschaft gleichsetzte.

Warum The Dark Knight einer der großartigsten Filme aller Zeiten ist

Und The Dark Knight ist der Film, der die Welt lautlos verändert hat Oscars. Die meisten in der Branche sind sich einig, dass eine Ablehnung der Nominierung für den besten Film für Nolans Epos die Academy dazu veranlasst hat, von der Regel der fünf Nominierten für den besten Film abzurücken. Kurz darauf kündigte die Academy – das Organ, das die Oscars organisiert – an, das Feld zu erweitern. Statt fünf könnten nun bis zu zehn Filme nominiert werden. (Diese Regel wurde erneut angepasst, beginnend mit der Oscars 2022mit festen 10 Filmen, die in Zukunft für den besten Film nominiert werden.) Es ist The Dark Knight zu verdanken, dass Comicfilme ernster genommen wurden – und warum Schwarzer Panther erhielt eine Nominierung für den besten Film vor einigen Jahren.

the batman 2 matt reeves the batman

Robert Pattinson, Matt Reeves an den Sets von „The Batman“.
Bildnachweis: Jonathan Olley/DC Comics

Angesichts der schieren Größe von The Dark Knight ist es mutig von Reeves, sich für den Joker als Herzstück der Fortsetzung zu entscheiden. Aber andererseits ist The Batman ein mutiger Film. Es ist anders als jedes andere Comicbuch, das es heute gibt. Mehr psychologischer Horror, als das Publikum heutzutage von Superheldenfilmen erwartet: ein Action-Drama, gespickt mit Witz und Witz. (Diese Wahrnehmung ist in erster Linie zu verdanken Marvels Herrschaft des Genres, mit seiner Philosophie, die sogar seine Rivalen beeinflusst, als beide Gleichstrom und Sony haben mehr oder weniger nachgezogen.) In diesem Sinne ist es ein bemerkenswert anderes Tier als sogar Nolans Dark Knight-Trilogie. Eher dem von Damon Lindelof ähnlich Wächter tat für Superhelden-Tarif im Fernsehen.

Der Batman fordert viel von seinem Publikum, und das nicht nur, weil er fast drei Stunden lang läuft. 176 Minuten, um genau zu sein. Während Nolan die Laufzeiten langsam erhöhte, als er das Publikum in sein Universum investierte – Der Dunkle Ritter erhebt sich (165 Minuten) war länger als The Dark Knight (152 Minuten), das länger war als Batman beginnt (140 Minuten) – Reeves fordert das von Anfang an. The Batman ist nicht nur länger als alles, was Nolan herausgebracht hat, oder jeder eigenständige Batman-Film aller Zeiten – es ist der längste Superheldenfilm aller Zeiten, der sich auf eine Figur konzentriert. Die einzigen Superheldenfilme, die länger als The Batman sind, sind Rächer: Endspiel (181 Minuten) und Zack Snyders Justice League (242 Minuten), beides Mega-Team-Up-Events.

War for the Planet of the Apes Review: Ein passendes Ende der besten Trilogie dieses Jahrzehnts

Es zeigt das Vertrauen, das Warner in Reeves gesetzt hat, dessen neue Generation von Führungskräften eindeutig eine größere Risikobereitschaft hat als diejenigen, die eine Zwei-Stunden-Laufzeitregel auferlegt haben Gerechtigkeitsliga, das schlecht aufgenommene Kino-Pendant zu Snyders bereits erwähntem Director’s Cut. Und Reeves‘ Rekord mitgegeben Planet der Affen – Ich behaupte, dass es die beste Trilogie der 2010er Jahre ist – auch ich vertraue dem Regisseur von The Batman. Obwohl ich wirklich hoffe, dass er weiß, was er tut. The Dark Knight ist einer meiner Lieblingsfilme aller Zeiten, und The Batman 2 muss etwas Verrücktes, Besonderes und Legendäres sein, um nicht wie ein Mitläufer auszusehen. Reeves lädt zum Vergleich ein und muss sich dafür verantworten.

The Batman kam am 4. März in die Kinos in Indien, den USA und auf der ganzen Welt.



Source link

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
%d Bloggern gefällt das: