Wissenschaftler am LHC des CERN beobachten zum ersten Mal drei „exotische“ Teilchen

Wissenschaftler, die mit dem Large Hadron Collider (LHC) arbeiten, haben drei subatomare Teilchen entdeckt, die noch nie zuvor gesehen wurden, als sie daran arbeiten, die Bausteine ​​des Universums zu entschlüsseln, teilte das europäische Kernforschungszentrum CERN am Dienstag mit. Der 27 Kilometer lange LHC bei CERN ist die Maschine, die die gefunden hat Higgs-Boson Partikel, von … Weiterlesen