Kryptowährungs-Assetfirma Grayscale verklagt SEC wegen Blockierung von Bitcoin ETF

Eine Firma, die sich selbst als der weltweit größte Vermögensverwalter für Kryptowährungen bezeichnet, hat eine rechtliche Klage gegen die US-Wertpapieraufsichtsbehörde eingereicht, nachdem sie einen Antrag auf Börsennotierung eines auf Bitcoin ausgerichteten Fonds abgelehnt hatte. Grayscale reichte am Mittwoch eine Petition bei einem Bundesberufungsgericht ein Wertpapier- und Börsenkommission (SEC) Der vorgeschlagene Fonds entspreche nicht den Anforderungen … Weiterlesen