Südkorea verzögert die Erhebung einer Kryptosteuer von 20 Prozent um drei Jahre

Die Regierung Südkoreas geht gegenüber der Kryptoindustrie scheinbar kalkulativ vor und stellt sicher, dass sie in ihrer gegenwärtigen Entstehungsphase nicht unter Druck gesetzt wird. Die asiatische Nation hat beschlossen, die Erhebung einer 20-prozentigen Steuer auf Kryptoeinnahmen bis 2025 zu verschieben, im Gegensatz zu Indien, das Anfang dieses Jahres ein kostspieligeres Steuersystem für virtuelle digitale Vermögenswerte … Weiterlesen