Der Iran weist die Behauptungen der USA zurück, den Khayyam-Satelliten zur Spionage gestartet zu haben

Iran wies am Mittwoch Behauptungen der USA als „kindisch“ zurück, dass ein von Russland gestarteter iranischer Satellit zur Spionage bestimmt sei. Der Satellit mit dem Namen Khayyam wurde am Dienstag mit einer Sojus-2.1b-Rakete vom russisch kontrollierten Kosmodrom Baikonur im benachbarten Kasachstan ins All geschossen. Als Reaktion auf den Start sagte Washington, Russlands wachsende Zusammenarbeit mit … Weiterlesen