Nach Kenia startet Near Foundation Web3 Hub in Indien

Die Near Foundation möchte ihren Teil dazu beitragen, die vielversprechenden Web3-Projekte in Indien voranzubringen. Die in der Schweiz ansässige gemeinnützige Organisation, die das Near-Protokoll verwaltet, kündigte die Gründung eines regionalen Hubs in Indien an, das sich der Suche und Unterstützung von Talenten in der Blockchain-Technologie widmet, die das Rückgrat des Web3-Sektors bildet. Damit hat die … Weiterlesen

Facebook besteht dritten Test zur Erkennung gewalttätiger Hassreden in Kenia und anderen Ländern nicht: Bericht

Laut einem neuen Bericht der gemeinnützigen Gruppen Global Witness und Foxglove lässt Facebook gewalttätige Hassreden in Kenia wie in anderen Ländern durch seine Kontrollen schlüpfen. Es ist der dritte derartige Test von Facebooks Fähigkeit, hasserfüllte Sprache zu erkennen – entweder über künstliche Intelligenz oder menschliche Moderatoren – dass die Gruppen gelaufen sind und dass das … Weiterlesen

Facebook von Meta könnte in Kenia gesperrt werden, da es einen weiteren Test zur Erkennung von Hassreden nicht besteht

Kenias Wachhund für ethnischen Zusammenhalt hat Metas Facebook sieben Tage Zeit gegeben, um Hassreden und Aufstachelung auf der Plattform im Zusammenhang mit den Wahlen im nächsten Monat zu bekämpfen, andernfalls werden seine Aktivitäten ausgesetzt. Ostafrikas größte Volkswirtschaft steckt mitten im Wahlkampf vor den Präsidentschafts-, Parlaments- und Kommunalwahlen am 9. August. Das sagte die Interessenvertretung Global … Weiterlesen

Facebook erkennt keine Hassposts, die sich gegen Ostafrika richten, inmitten der bevorstehenden Wahlen in Kenia: Studie

Eine neue Studie hat ergeben, dass Facebook es versäumt hat, extremistische Inhalte der Gruppen Islamischer Staat und Al-Shabab in Beiträgen zu finden, die auf Ostafrika abzielen, da die Region weiterhin von gewalttätigen Angriffen bedroht ist und Kenia sich darauf vorbereitet, an einer hart umkämpften nationalen Wahl teilzunehmen. Eine Associated Press-Serie aus dem letzten Jahr, die … Weiterlesen

Facebook von ehemaligem Content-Moderator wegen erzwungener unsicherer Arbeitsbedingungen in Kenia verklagt

Ein Mann, der sagt, er sei „zerstört“, nachdem er als Inhaltsmoderator für Facebook gearbeitet hat, hat eine Klage eingereicht, in der er das Unternehmen des Menschenhandels mit Afrikanern beschuldigt, in einer ausbeuterischen und unsicheren Einrichtung in Kenia zu arbeiten. Der Fall dagegen Meta-Plattformendas Unternehmen in Menlo Park, Kalifornien, das Eigentümer ist Facebookund Sama, ein Subunternehmer … Weiterlesen