Sich selbst verbreitende Malware greift Spieler an und stiehlt Zugangsdaten über YouTube: Kaspersky

Eine sich selbst verbreitende Schadsoftware soll Gamer über YouTube-Videos angreifen. Laut einem Bericht von Kaspersky wird dies durch ein ungewöhnliches bösartiges Bündel verursacht, das bösartige Programme enthält, die in Form einer einzelnen Installationsdatei, eines selbstextrahierenden Archivs oder einer anderen Datei mit Installationsfunktionalität verteilt werden. Seine Hauptnutzlast ist der weit verbreitete RedLine-Stealer – einer der am … Weiterlesen