Apple gibt 2,5 Millionen US-Dollar für Lobbyarbeit aus, um das Kartellrecht zu bekämpfen

Apple CEO Tim Cook posiert am 28. Juli 2016 in Apples globalem Hauptsitz in Cupertino, Kalifornien, für ein PorträtFoto: Die Washington Post (Getty Images) Apple wetteifert darum, seinen Platz neben Meta und Amazon als Mitglied des Vier-Dollar-Klubs des politischen Einflusses von Unternehmen wieder einzunehmen. Apple, Meta und Amazon haben alle ihre Lobbying-Ausgaben im ersten Quartal … Weiterlesen