Technologie

So zeichnen Sie Anrufe mit Truecaller für Android auf: Schritt-für-Schritt-Anleitung


Die Anrufaufzeichnung auf Android-Telefonen kann jetzt mit Truecaller durchgeführt werden. Die Anrufer-ID-App hat eine native Anrufaufzeichnungsfunktion eingeführt, mit der Benutzer sowohl eingehende als auch ausgehende Anrufe auf ihren Geräten aufzeichnen können. Truecaller speichert Anrufaufzeichnungen in Ihrem Telefonspeicher. Da die Aufnahmen offline gespeichert werden, können Sie sie sich jederzeit anhören – auch wenn Sie keinen aktiven Internetzugang haben. Sie können Ihre Anrufaufzeichnungen auch mit Ihren Kontakten teilen.

Wahrrufer Erste eingeführt Anrufaufzeichnung über seine App im Jahr 2018, aber diese Funktion wurde für zahlende Abonnenten erforscht. Aber das Unternehmen hat jetzt begann mit dem Ausrollen die Funktion für alle seine Benutzer.

Gaurav Jain, der die Calling-Abteilung bei Truecaller leitet, sagte gegenüber Gadgets 360, dass die neue Anrufaufzeichnungsfunktion jetzt auf Geräten mit Android 5.1 und höher verfügbar ist. Die Funktion steht 100 Prozent der Benutzer der neuesten öffentlichen Beta-Version der App und fünf Prozent der Benutzer stabiler Versionen zur Verfügung. Das Unternehmen beabsichtigt, die Anrufaufzeichnungsfunktion in den nächsten zwei bis drei Wochen für 100 Prozent der Truecaller-Benutzer weltweit einzuführen, und sagt, dass sie für alle Android-Versionen einschließlich der neuesten verfügbar sein wird Android 12.

Bevor Sie mit den Schritten beginnen, wie Sie Anrufe mit Truecaller auf Ihrem aufzeichnen können Android Gerät ist es wichtig zu beachten, dass Sie vor der Aufzeichnung die Zustimmung einholen oder die Gesprächspartner informieren müssen. Anrufaufzeichnungen sind in einigen Ländern auch nicht legal. Daher sollten Sie Ihre örtlichen Gesetze überprüfen, bevor Sie mit den folgenden Details fortfahren.

So zeichnen Sie Anrufe mit Truecaller für Android auf

Truecaller führt derzeit die neue Anrufaufzeichnungsfunktion für Geräte ein, mit der Sie Anrufe auf Android aufzeichnen können, ohne zusätzliche Apps zu verwenden. Die Einführung erfolgt derzeit in Phasen und es kann einige Zeit dauern, bis sie Ihr Gerät erreicht. Wenn die Funktion jedoch auf Ihrem Android-Telefon verfügbar ist, können Sie die folgenden Schritte ausführen.

  1. Erteilen Sie der Truecaller-Anrufaufzeichnung die Zugriffsberechtigung, indem Sie zu gehen Einstellungen > Barrierefreiheit auf Ihrem Gerät.

  2. Tippen Sie jetzt auf dem Anrufer-ID-Bildschirm auf die Aufnahmeschaltfläche, wenn Sie einen neuen Anruf erhalten oder tätigen, um dessen Audio aufzuzeichnen.

Wenn Sie die Anrufaufzeichnungsfunktion deaktivieren möchten, gehen Sie zum Seitenmenü, indem Sie die Hamburger-Taste in der oberen linken Ecke der Truecaller-App drücken, tippen Sie auf Anrufaufzeichnungen und schalten Sie dann die Option „Anrufaufzeichnung“ aus.

Es ist erwähnenswert, dass Truecaller die aufgezeichneten Anrufe in Ihrem Telefonspeicher speichert. Das bedeutet, dass Sie in Zukunft auf Ihre bisherigen Gesprächsaufzeichnungen zugreifen können, ohne eine Internetverbindung zu benötigen.

Sie können auf die Anrufe zugreifen, die Sie in der Vergangenheit aufgezeichnet haben, indem Sie in der Truecaller-App zur Einstellung „Anrufaufzeichnungen“ gehen. Sie können sie auch mit Ihren Kontakten teilen oder speichern Google Drive. Auf Anrufaufzeichnungsdateien kann auch manuell über die standardmäßige Dateimanager-App auf Ihrem Telefon zugegriffen werden.


Diese Woche ist Google I/O-Zeit Orbital, dem Gadgets 360-Podcast, während wir über Android 12, Wear OS und mehr sprechen. Später (ab 27:29) springen wir zu Army of the Dead, Zack Snyders Netflix-Film über Zombieüberfälle. Orbital ist verfügbar auf Apple-Podcasts, Google-Podcasts, Spotify, Amazon Music und wo immer Sie Ihre Podcasts bekommen.

Für das Neueste Tech-Neuigkeiten und Bewertungenfolgen Sie Gadgets 360 auf Twitter, Facebookund Google Nachrichten. Für die neuesten Videos zu Gadgets und Technik abonnieren Sie unsere Youtube Kanal.

Jagmeet Singh schreibt über Verbrauchertechnologie für Gadgets 360 aus Neu-Delhi. Jagmeet ist Senior Reporter für Gadgets 360 und hat häufig über Apps, Computersicherheit, Internetdienste und Telekommunikationsentwicklungen geschrieben. Jagmeet ist auf Twitter unter @JagmeetS13 oder per E-Mail unter [email protected] verfügbar. Bitte senden Sie uns Ihre Hinweise und Tipps.
Mehr

Neue digitale Brieftasche für das NFT-Debüt des Schauspielers Amitabh Bachchan eingeführt

Facebook ändert den Namen in Meta, CEO Mark Zuckerberg sagt, dass das Rebranding die Investition in „Metaverse“ widerspiegelt

Ähnliche Beiträge





Source link

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"