So verwenden Sie die Funktionen „Erinnern“ und „Nachverfolgen“ von Apple Mail



AppleInsider wird von seinem Publikum unterstützt und kann als Amazon Associate und Affiliate-Partner Provisionen für qualifizierte Käufe erhalten. Diese Affiliate-Partnerschaften haben keinen Einfluss auf unsere redaktionellen Inhalte.

Apple Mail hat neue Funktionen in iOS 16 und macOS Ventura, mit dem vielversprechenden Remind Me und dem ärgerlichen Follow Up. So holen Sie das Beste aus ihnen heraus.

Von den beiden ist Remind Me nützlicher als Follow Up, aber hauptsächlich, weil Sie es so einstellen können, wie Sie es möchten – und Follow Up nicht berühren können.

Follow Up ist die scheinbar gute Idee, dass Apple Mail Ihre gesendete E-Mail oben in Ihrem Posteingang ablegen wird, wenn jemand nicht innerhalb eines bestimmten Zeitraums, z. B. drei Tage, auf Ihre E-Mail geantwortet hat, um Sie daran zu erinnern, etwas dagegen zu unternehmen.

Im Moment gibt es nichts anderes. Sie können beispielsweise nicht angeben, dass Sie an diese E-Mail erinnert werden möchten und nicht an jene.

Die Nachverfolgung funktioniert vollständig durch maschinelles Lernen, das entscheidet, wann Sie erinnert werden – und an welche E-Mails Sie erinnert werden. Vermutlich wird sich dies verbessern, wenn eine Milliarde iPhone-Besitzer es verwenden, aber im Moment scheint es praktisch zufällig zu sein, welche Nachrichten es für die Nachverfolgung auswählt.

Schlimmer noch, es werden regelmäßig E-Mails an die Oberfläche gebracht, auf die Sie zwar keine Antwort erhalten haben, die Sie aber auch nie erwartet hätten. Wenn Sie einem Kunden für die Bereitstellung von Informationen danken, erinnert Sie die Funktion möglicherweise einige Tage später daran, dass er nicht geantwortet hat.

Alles, was Sie tun können, ist zu meckern, wenn diese Nachricht wieder oben in Ihrem Posteingang erscheint. Grummeln Sie darüber und streichen Sie zum Archivieren, in der Hoffnung, dass es archiviert und dieses Ding nicht irgendwie löscht

Follow Up ist eine Funktion mit guten Absichten, aber es ist auch eine Version 1.0, bei der wir nächstes Jahr Verbesserungen sehen werden.

„Erinnere mich“ ist besser als „Nachverfolgen“.

Dies ist auch eine 1.0-Funktion, aber es ist eine bessere, nützlichere Ergänzung. Es besteht jedoch keine Chance, dass Apple nächstes Jahr nicht in iOS 17 und dem nächsten macOS iterieren wird, da diese Funktion noch viel mehr leisten könnte.

Es ist alles, was Drittanbieter-Konkurrenten wie Gmail und Sanebox auch seit Jahren tun. Wenn sich also Remind Me von Apple durchsetzt, werden wir einige notwendige Verbesserungen sehen.

Auswählen von „Erinnere mich“ in einer E-Mail-Nachricht in iOS 16

Was die Erinnerungsfunktion von Apple Mail jetzt macht

Sie müssen eine Menge E-Mails erhalten und bearbeiten, um dies überhaupt zu bemerken, aber wenn Sie dies tun, kann Remind Me hilfreich sein.

Angenommen, um 10 Uhr kommt eine E-Mail, die wichtig, aber nicht dringend ist. Sie müssen jetzt nicht darauf reagieren, aber Sie können es auch nicht vergessen.

Also sagst du deinem Mac oder iPhone, dass es dich später daran erinnern soll. Wie Sie dies tun, ist je nach Gerät etwas unterschiedlich, aber Sie erhalten immer diese Optionen:

  1. Erinnere mich in 1 Stunde
  2. Erinnere mich heute Abend
  3. Erinnere mich morgen
  4. Erinnere mich später

Trotz der Art und Weise, wie es nach den anderen Optionen aufgelistet ist, Erinnere mich später ist nicht nur auf Zeiten nach morgen beschränkt. Sie können ein beliebiges Datum festlegen, an dem Sie an diese E-Mail erinnert werden möchten.

Und standardmäßig ist es das Datum, an dem Sie erinnert werden möchten, nicht das Datum und die Uhrzeit. Wenn Sie wählen Erinnere mich spätergibt es eine Datumsauswahl, aber sie enthält einen Schalter zum Einschalten der Uhrzeit.

Tippen Sie darauf, und Sie können jetzt festlegen, dass Sie in einer Minute, 79 Minuten, zwei Wochen ab Dienstag um 1 Uhr morgens und so weiter an die E-Mail erinnert werden möchten.

Dies sind Ihre einzigen Optionen, Ihre einzigen Kontrollen, und zunächst sieht es so aus, als wäre nichts passiert.

Die E-Mail, die Sie zur Erinnerung markiert haben, bleibt in Ihrem Posteingang, auch wenn sie ungelesen bleibt. Außerdem wird es jetzt einen neuen, temporären Postausgang mit dem Namen Remind Me geben.

Sie werden das nur sehen, wenn Sie die Postfachliste von Mail geöffnet haben, aber es ist dort, bis Sie an die Nachricht erinnert werden.

Wählen Sie „Erinnere mich“ im Apple Mail-Posteingang von iOS 16

Wählen Sie „Erinnere mich“ im Apple Mail-Posteingang von iOS 16

Was dann in dem Moment passiert, in dem Sie sich erinnern lassen möchten, ist Folgendes:

  • Die E-Mail wandert zurück an den Anfang Ihres Posteingangs
  • Es hat ein „Erinnere mich“-Banner

Was es nicht tut, ist ein Piepton, als ob die E-Mail-Nachricht neu wäre. Wenn Sie es also schon einmal gelesen haben, markiert Mail es beim ersten Eintreffen nicht als ungelesen.

Sie hören also nichts und Ihr Benachrichtigungs-Badge wird nicht angezeigt.

Das bedeutet, dass Sie es am Ende erst sehen werden, wenn Sie das nächste Mal zu Mail gehen. Und das bedeutet auch, dass Sie jedes Mal, wenn Sie vor der Erinnerungszeit in Mail gehen, die Nachricht genau dort sehen, wo sie war.

Die Idee ist, dass Sie so viele E-Mails erhalten, dass wichtige so leicht vom Bildschirm herunterrutschen und aus Ihrer Sicht verschwinden können. Aber wenn Sie nicht so viele E-Mails erhalten, wird diese eine Nachricht von dort heruntergeschoben, wo Sie sie sehen können.

Und Sie werden es jedes Mal sehen, wenn Sie sich bei Mail anmelden. Remind Me sollte Sie zu dem von Ihnen gewählten Zeitpunkt anstacheln, aber es sollte diese Nachricht bis dahin auch verbergen.

Das Ziel einer Remind Me-Funktion oder eines Snooze, wie Google es nennt, ist zweierlei. Das eine ist die Erinnerung, aber das andere lässt es dir aus dem Kopf, bis du bereit bist.

Da Remind Me-E-Mails in einem temporären Remind Me-Posteingang angezeigt werden, sollte Apple sie in Ihrem Posteingang ausblenden. Das würde sie von Ihnen abhalten, aber Sie können immer noch zu diesem temporären Remind Me-Posteingang gehen, wenn Sie diese E-Mail früher zurückhaben möchten.

Es ist auch nicht so, dass Sie die E-Mail selbst verstecken können. Apple Mail ist robust genug, dass, wenn Sie eine Nachricht verschieben, Apps von Drittanbietern wie OmniFocus sie immer noch finden können, wenn Sie auf einen alten Link tippen.

Wenn Sie bei Apple Mail eine E-Mail aus dem Posteingang an einen anderen Ort verschieben, verlieren Sie sofort die Einstellung „Erinnere mich“. Seltsamerweise erinnert es sich jedoch an die Erinnerungszeit, die Sie zuvor eingestellt haben, wenn Sie es wieder in den Posteingang legen.

Auf dem Mac können Sie „Nachricht“ oder „Erinnerung“ auswählen oder mit der rechten Maustaste auf eine E-Mail im Posteingang klicken

Auf dem Mac können Sie „Nachricht“ oder „Erinnerung“ auswählen oder mit der rechten Maustaste auf eine E-Mail im Posteingang klicken

So stellen Sie „Erinnere mich“ auf iPhone, iPad und Mac ein

Wenn Sie sich den Posteingang von Mail auf iOS ansehen, anstatt sich in der Nachricht selbst zu befinden, können Sie neben dieser E-Mail wischen. Tippen Sie in den angezeigten Optionen auf Erinnere mich.

Wenn Sie die Nachricht gerade lesen, tippen Sie alternativ auf das Antworten-Symbol und scrollen Sie nach unten zu Erinnere mich auf der angezeigten Liste.

Auf dem Mac können Sie mit der rechten Maustaste auf die Nachricht im Posteingang klicken, um eine zu erhalten Erinnere mich Möglichkeit. Oder Sie können die auswählen Nachricht Menü in Mail, dann Erinnere mich.

So ändern Sie Ihre Meinung zu einer Erinnerungsnachricht

Wenn Sie Ihre Meinung ändern und eine E-Mail jetzt bearbeiten möchten, anstatt darauf zu warten, dass Sie daran erinnert werden, dann erledigen Sie sie einfach jetzt. Öffnen Sie die E-Mail in Ihrem Posteingang und antworten Sie oder tun Sie, was immer Sie brauchen.

Die Nachricht wird zu dem von Ihnen festgelegten Zeitpunkt immer noch oben in Ihrem Posteingang angezeigt. Aber Sie könnten es dann oder zu einem beliebigen Zeitpunkt bis zur Erinnerungszeit archivieren, und die Erinnerung wird storniert.

Alternativ können Sie in den temporären Posteingang „Erinnern“ gehen, auf die Nachricht tippen und dann auswählen Bearbeiten.

Von dort aus können Sie eine andere Zeit einstellen, zu der Sie erinnert werden möchten – oder Sie können tippen Erinnerung entfernen es zu stornieren.