Technologie

So formatieren Sie Ihr Android-Smartphone: Löschen Sie alle Daten und stellen Sie die Werkseinstellungen mit diesen einfachen Schritten wieder her


Der Wechsel zu einem neuen Smartphone kann eine mühsame Angelegenheit sein – das Kopieren Ihrer Daten vom alten Telefon, das Einrichten und Anmelden bei Apps ist Teil des Prozesses. Wenn Sie Ihr altes Smartphone im Rahmen eines Umtauschangebots abgeben oder an ein anderes Familienmitglied oder einen Freund weitergeben möchten, ist das Formatieren Ihres vorhandenen Mobiltelefons zum Löschen personenbezogener Daten ein absolutes Muss. Einige Benutzer möchten möglicherweise einfach einen Neuanfang auf ihrem aktuellen Smartphone durchführen. Durch das Zurücksetzen eines Smartphones werden alle Einstellungen auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt – aber was noch wichtiger ist, es werden alle persönlichen Informationen auf dem Smartphone gelöscht, einschließlich angemeldeter Apps, Fotos und Ihrer Nachrichten.

Zurücksetzen Ihres Android Smartphone nimmt sehr wenig Zeit in Anspruch und kann problemlos auf den meisten modernen Smartphones durchgeführt werden. Das bedeutet, dass das Löschen Ihrer Daten vom Smartphone ein einfacher Vorgang sein sollte, wenn Ihr Mobilteil in den letzten fünf Jahren oder so veröffentlicht wurde. Hier ist eine praktische Anleitung zum Löschen aller Daten von Ihrem Android-Telefon.

So aktivieren Sie Paytm Tap, um NFC-Zahlungen auf Ihrem Android-Smartphone zu tätigen

Denken Sie daran, dass diese Anweisungen zwar auf basieren Samsung und Google-Pixel Smartphones können Sie einfach in Ihrer Einstellungs-App auf Ihrem Smartphone nach „Zurücksetzen“ oder „Löschen“ suchen, um den Vorgang zu starten. Sie sollten auch sicherstellen, dass Sie Online- (Cloud-) und Offline-Backups aller Daten auf Ihrem Smartphone haben, bevor Sie Ihr Smartphone zurücksetzen.

So setzen Sie Ihr Android-Smartphone auf die Werkseinstellungen zurück (Google Pixel/ Stock Android)

  1. Öffnen Sie die Einstellungen-App und tippen Sie auf System.

  2. Wählen Sie nun aus Alle Daten löschen (Werksreset) am Ende der Liste.

  3. Lesen Sie die Informationen zu den zu löschenden Daten und tippen Sie dann auf Alle Daten löschen.

  4. Zeichnen Sie Ihr Muster oder geben Sie Ihre PIN oder Ihren Passcode ein, um den Vorgang zu authentifizieren.

  5. Überprüfen Sie die auf dem Bildschirm angezeigte Warnung und tippen Sie auf Alle Daten löschen Option, um mit dem Löschen Ihres Telefons zu beginnen.

So erhalten Sie Google Play Pass auf Ihrem Android-Telefon

So setzen Sie Ihr Samsung-Smartphone auf die Werkseinstellungen zurück

  1. Öffnen Sie die Einstellungen-App und wählen Sie aus Konten und Sicherung > Konten verwalten.
  2. Suchen Sie Ihr Samsung-Konto in der Liste, tippen Sie auf den Eintrag und wählen Sie ihn aus Konto entfernen.
  3. Gehen Sie zurück zum Hauptmenü Einstellungen und tippen Sie dann auf Allgemeine Geschäftsführung.
  4. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf Zurücksetzen.
  5. Tippen Sie auf Zurücksetzen auf Fabrikeinstellungen.
  6. Lesen Sie die Informationen zu den zu löschenden Daten und tippen Sie dann auf Zurücksetzen Taste.
  7. Zeichnen Sie Ihr Muster oder geben Sie Ihre PIN oder Ihren Passcode ein, um den Vorgang zu authentifizieren.
  8. Zapfhahn Alles löschen um mit dem Löschen Ihres Smartphones zu beginnen.

Für das Neueste Tech-Neuigkeiten und Bewertungenfolgen Sie Gadgets 360 auf Twitter, Facebookund Google Nachrichten. Für die neuesten Videos zu Gadgets und Technik abonnieren Sie unsere Youtube Kanal.

Als Autor für Technologie bei Gadgets 360 interessiert sich David Delima für Open-Source-Technologie, Cybersicherheit, Verbraucherdatenschutz und liebt es, darüber zu lesen und zu schreiben, wie das Internet funktioniert. David kann per E-Mail unter [email protected] sowie auf Twitter unter @DxDavey kontaktiert werden.
Mehr

Seagate SkyHawk AI 20 TB-Festplatte in Indien eingeführt: Details

Ähnliche Beiträge





Source link

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"