Technologie

So erkennen Sie Fake News auf WhatsApp mithilfe von Faktencheck-Tipps


WhatsApp wird häufig zur Verbreitung von Fake News und Fehlinformationen verwendet. Obwohl die Instant-Messaging-App behauptet, eine Liste von Funktionen implementiert zu haben, um die Verbreitung gefälschter Nachrichten einzuschränken, erhalten WhatsApp-Benutzer regelmäßig irreführende Nachrichten mit unbestätigten Informationen. Daher ist es wichtig zu wissen, wie Sie die Informationen, die Sie auf WhatsApp erhalten, überprüfen können. Es ist auch besonders in der heutigen Zeit relevant, in der Wahlen zur gesetzgebenden Versammlung der Bundesstaaten stattfinden und die Ukraine aufgrund der russischen Invasion mit einer tödlichen Krise konfrontiert ist.

Bis zu 10 Faktencheck-Organisationen in Indien haben ihre Tiplines verfügbar Whatsapp damit Benutzer die erhaltenen Informationen überprüfen können. Diese Tipps werden vom International Fact-Checking Network (IFCN) verifiziert und können zur Verifizierung potenziell irreführender Inhalte wie Fotos, Videos und Sprachaufzeichnungen verwendet werden. Die meisten von ihnen unterstützen auch Englisch und bis zu 11 indische Sprachen, darunter unter anderem Bengali, Hindi, Marathi und Punjabi.

Tipps zum Faktencheck auf WhatsApp in Indien

Unten finden Sie die eindeutigen Tipps zur Überprüfung von Fakten auf WhatsApp, die Sie verwenden können, um gefälschte Nachrichten zu identifizieren und Informationen zu überprüfen.

AFP: +91 95999 73984
Boom: +91 77009-06111 / +91 77009-06588
Tatsache Crescendo: +91 90490 53770
Tatsächlich: +91 92470 52470
Indien heute: +91 7370-007000
Newschecker: +91 99994 99044
Nachrichtenmobil: +91 11 7127 9799
Quint WebQoof: +91 96436 51818
Das gesunde indische Projekt: +91 85078 85079
Vishvas-Nachrichten: +91 92052 70923 / +91 95992 99372

Zusätzlich zu den oben genannten Tipps hat IFCN seine eigenen WhatsApp-Chatbot das hilft Benutzern, ihre Informationen zu überprüfen. Es wird behauptet, Benutzer mit unabhängigen Faktenprüfern in mehr als 70 Ländern auf der ganzen Welt zu verbinden.

So verwenden Sie Faktencheck-Tipps auf WhatsApp

Benutzer müssen die Nummern der angegebenen Faktencheck-Tipplines in ihren Kontakten speichern oder auf ihre Links klicken und ihnen dann „Hallo“ auf WhatsApp senden, um ihre Informationen validieren zu lassen. Die meisten der aufgeführten Tipps zur Faktenprüfung bieten auch Zugriff auf ihre neuesten Fakten-geprüften Inhalte, wenn sie sie über die Messaging-App erreichen. Es ist wichtig zu beachten, dass die Tipplines, da sie im Wesentlichen Chatbots sind, einige Zeit brauchen, um die von Ihnen eingegebenen Informationen zu überprüfen.

Was bieten verschiedene Tipps zum Faktencheck in Indien auf WhatsApp?

Der Hauptzweck der Faktencheck-Tipps auf WhatsApp besteht darin, Benutzern dabei zu helfen, potenziell irreführende Informationen zu überprüfen, die sie in Form von Fotos und Videos sowie Sprach- und Textnachrichten erhalten haben. Nachfolgend finden Sie Einzelheiten zu ihrer Funktionsweise und können dabei helfen, Informationen in der Messaging-App zu überprüfen.

AFP: Die AFP-Faktencheck-Tippline wurde entwickelt, um Textnachrichten, Videos und Fotos auf Fakten zu überprüfen. Es unterstützt sowohl Englisch als auch Hindi und kann verwendet werden, um den Newsletter von AFP zu abonnieren und zu lesen Ukraine konfliktspezifische Faktenchecks.

Boom: Ähnlich wie AFP unterstützt Boom FactCheck tipline die Sprachen Englisch und Hindi. Es funktioniert auch mit Bengali. Benutzer haben die Möglichkeit, die Fotos, Videos, Audiodateien und den Text, den sie haben, zu überprüfen. Es bietet auch Zugang zum Abonnieren des Boom-Newsletters und zum Lesen der neuesten Faktencheck-Storys von Boomlive.

Tatsache Crescendo: Im Gegensatz zu AFP und Boom unterstützt Fact Crescendo insgesamt neun Sprachen, darunter Bengali, Englisch, Gujarati, Hindi, Marathi, Odia und Tamil. Außerdem können Benutzer ihre Informationen in Form von Text, Foto und Video teilen. Neben der Überprüfung von Informationen von Benutzern bietet die Tipline Zugriff auf ihre Faktenprüfungsinhalte und die neuesten Updates in Bezug auf die COVID-19 Verbreitung.

Tatsächlich: Factly Fact Check ermöglicht es Benutzern, ihre Anfrage für einen Faktencheck zu einem Artikel, Video und anderen Inhalten einzureichen. Benutzer können auch den Newsletter von Factly abonnieren, um eine tägliche Dosis Faktenchecks zu erhalten, oder die neuesten Faktenchecks von der Website erhalten. Es unterstützt jedoch keine lokalen Sprachen und kann nur auf Englisch arbeiten.

Indien heute: Ähnlich wie bei Factly können Benutzer beim India Today Group Fact Check ihre Informationen als Nachricht, Foto oder Video übermitteln. Es bietet auch die neuesten Updates zum Russland-Ukraine-Krieg, UP-Wahlen und ermöglicht Benutzern, den India Today Fact-Check-Newsletter zu abonnieren. Die India Today-Tippline unterstützt neben Englisch auch Hindi.

Newschecker: Newschecker arbeitet mit einer Auflistung von insgesamt neun Sprachen, darunter Englisch, Gujarati, Hindi, Marathi, Punjabi und Urdu. Es ermöglicht Benutzern, ihre verdächtigen Nachrichten, Fotos und Videos zu teilen und die täglichen Newsletter der Website zu abonnieren.

Nachrichtenmobil: Genau wie die anderen Tipps zum Faktencheck ermöglicht Newsmobile den Benutzern, nach Faktenchecks zu suchen und sich die neuesten Faktenchecks anzusehen. Es enthält auch Tipps zur Bekämpfung von Fehlinformationen.

Quint WebQoof: Quints WebQoof funktioniert auch ähnlich wie die anderen tiplines und unterstützt sowohl Englisch als auch Hindi. Außerdem können Benutzer den WebQoof-Newsletter abonnieren.

Das gesunde indische Projekt: Im Gegensatz zu den anderen Tipps zur Überprüfung von Fakten dient The Healthy Indian Project speziell dazu, Gesundheitsinformationen und Fakten zu überprüfen. Es bietet auch Zugang zum Abonnieren von täglichen Updates über die Gesundheit.

Vishvas-Neuigkeiten: Die Vishvas News Fact Check-Tipline soll Benutzer über die neuesten Faktenchecks informieren und ermöglicht den Zugriff auf die Überprüfung verdächtiger Nachrichten, Fotos und Videos. Es funktioniert auf Englisch und Hindi und ermöglicht den Zugriff auf den Vishvas News Newsletter.

Gadgets 360 testete kurz alle verschiedenen Tipplines, die auf WhatsApp in Indien verfügbar sind, um festzustellen, wie nützlich sie bei der Identifizierung gefälschter Nachrichten und der Überprüfung von Informationen sein könnten.

Wir haben zwei Tweets mit alten Videos, einen Tweet mit einem alten Bild und Bilder mit falschem Text verwendet. Der gesamte Inhalt bezog sich auf aktuelle Ereignisse, wurde jedoch von überprüfbaren Quellen als falsch oder irreführend bewiesen. Die Tipps von Factly, India Today, Quint WebQoof und Newsmobile konnten auf die von uns geteilten Bilder reagieren, während andere nicht reagierten, obwohl sie einige Stunden gewartet hatten. Factly und Quint WebQoof konnten außerdem überprüfen, ob die von uns geteilten Tweet-Links falsch waren. Andere Tipplines konnten jedoch die von uns geteilten Tweet-Links bis zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Artikels nicht verifizieren.

Es ist wahrscheinlich, dass die Faktenprüfer aufgrund der Anzahl der Anfragen, die sie erhalten, einige Zeit brauchen, um den Benutzern zu antworten.

Gadgets 360 wird diesen Artikel aktualisieren, wenn die Tipplinien mit Details antworten, um unseren Lesern Klarheit zu verschaffen.




Source link

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
%d Bloggern gefällt das: