Technologie

So aktivieren Sie ISD auf Ihrer Airtel-Nummer


Suchen Sie nach einer Möglichkeit, ISD auf Ihrer Airtel-Nummer zu aktivieren? International Subscriber Dialing (besser bekannt als ISD) ist das, was Sie brauchen, um mit jemandem zu sprechen, der im Ausland sitzt. Telekommunikationsbetreiber haben gesonderte Gebühren für ISD-Anrufe, die erheblich höher sind als die regulären Orts- und STD-Anrufe. Airtel und andere Telekommunikationsunternehmen haben jedoch einige Prepaid-Aufladepakete und Postpaid-Pläne, um Rabatte auf ihre ISD-Anrufe oder einige Freiminuten anzubieten, mit denen Sie internationale Anrufe von Ihrem Telefon aus tätigen können.

So aktivieren Sie ISD auf Ihrer Airtel-Nummer

Der ISD-Basisdienst ist standardmäßig auf dem aktiviert Airtel Netzwerk für alle Prepaid- und Postpaid-Anschlüsse. Dies bedeutet, dass Sie keine Schritte ausführen müssen, um ISD auf Ihrer Airtel-Nummer zu aktivieren, wenn Sie jemanden im Ausland von Ihrem Heimatnetz aus anrufen möchten. Eine FAQ-Seite, die auch vom Telekommunikationsanbieter bereitgestellt wird erwähnt dass den Kunden keine Möglichkeit geboten wird, den ISD-Dienst zu deaktivieren.

Da der Basisdienst standardmäßig aktiviert ist, müssen Sie lediglich ein „+“ vor die Telefonnummer mit der Landesvorwahl setzen, unter der Sie einen ISD-Anruf tätigen möchten. Der Vorgang ist für Prepaid- und Postpaid-Verbindungen von Airtel identisch. Wenn Sie jedoch im Falle der Postpaid-Verbindung von Airtel in einem Land anrufen möchten, in dem eine Gesprächsgebühr über Rs. 15 müssen Sie einen erweiterten ISD-Dienst aktivieren. Besuchen Sie dazu ein Airtel-Geschäft in der Nähe oder wenden Sie sich an die Kundendienst-Hotline 121.

Airtel hat für beide unterschiedliche ISD-Gesprächstarife vorausbezahlt und nachbezahlt Kunden. Außerdem variieren die Gesprächsgebühren je nach Vorwahl.

Das kann man sich anders anschauen ISD-Gesprächsgebühren gilt für Prepaid- und Postpaid-Verbindungen von Airtel auf seiner Website.

Prepaid-Kunden im Airtel-Netz haben eine ISD-Aufladepaket von Rs. 18, der die ISD-Anruftarife für 28 Tage senkt. Ebenso gibt es einen Rs. 1.599 Postpaid-Plan, der 200 ISD-Minuten sowie 200 GB Highspeed-Daten umfasst. Einzelheiten über die Ländercodes die im speziellen Postpaid-Tarif abgedeckt sind, sind auf der Airtel-Website verfügbar.

Postpaid-Kunden von Airtel können sich auch für Rs entscheiden. 50 „Umbrella“-Zusatzpaket, das einen Rabatt auf ISD-Anrufe gewährt über 33 häufig angerufene Ziele. Der Plan gilt für einen gesamten Abrechnungszeitraum und funktioniert für Länder wie die USA, das Vereinigte Königreich, die Vereinigten Arabischen Emirate, Afghanistan, Thailand, Bahrain, Bangladesch, China, Hongkong, Italien, Nepal, Singapur und Sri Lanka sowie ausgewählte Gebiete Codes von Australien und Neuseeland. Es funktioniert jedoch nicht, wenn Sie jemanden in Ländern wie Kanada und der Schweiz anrufen.

Das Regenschirmpaket kann einfach über die Airtel Thanks-App aktiviert werden und wird der monatlichen Rechnung des Kunden hinzugefügt.

Schauen Sie sich unsere an Handy-Aufladepläne Seite, um den am besten geeigneten Tarif für Ihren Mobilfunkanbieter zu finden.


Ist OnePlus 9R alter Wein in einer neuen Flasche – oder etwas mehr? Wir haben das weiter besprochen Orbital, der Gadgets 360-Podcast. Später (ab 23:00 Uhr) sprechen wir über die neue OnePlus Watch. Orbital ist verfügbar auf Apple-Podcasts, Google-Podcasts, Spotifyund wo immer Sie Ihre Podcasts erhalten.

Affiliate-Links können automatisch generiert werden – siehe unsere Ethik-Erklärung für Details.



Source link

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
%d Bloggern gefällt das: