Slack führt auf der Dreamforce 2022 das neue Slack Canvas-Tool ein


Slack hat die Einführung seines neuen Slack Canvas-Tools angekündigt, einer brandneuen digitalen Oberfläche, die es Teams ermöglicht, Informationen direkt in ihrem Workspace zu erfassen und zu speichern.

Die Ankündigung erfolgte auf der diesjährigen Dreamforce-Konferenz in San Francisco, 14 Monate nachdem Salesforce bekannt gegeben hatte, dass es die 27,7-Milliarden-Dollar-Übernahme der Messaging-Plattform abgeschlossen hat.

Untersuchungen des Unternehmens zeigen, dass laut Olivia Grace, Senior Director of Product bei Slack, viele seiner Kunden auf mehrere verschiedene Arbeitsweisen aufgeteilt sind, wobei etwa 34 % der Wissensarbeiter mindestens einen Teil ihrer Woche im Büro verbringen .

Grace sagte, dass Slack infolgedessen zunehmend Kunden fragen hört, wie sie weiterhin effektiv zusammenarbeiten können, während sie all diese unterschiedlichen Arbeitsweisen steuern.

„Unsere Antwort bei Slack ist, dass wir Kunden helfen wollen, indem wir ihnen ein digitales Hauptquartier zur Verfügung stellen“, sagte Grace. „Wir wollen das, was im Büro schwierig war, besser machen. Wir wollen Dinge aus dem Büro mitbringen, die wir lieben, und wir wollen neue Dinge schaffen, die für die digitale Zentrale einzigartig sind.“

Einführung von Slack-Canvas

Als Oberfläche innerhalb eines Slack-Arbeitsbereichs bildet Canvas eine dauerhafte Ebene, die es Teams und einzelnen Benutzern ermöglicht, jede Art von Informationen zu erfassen, Antworten zu finden und die Arbeit von einem zentralen Tool aus voranzutreiben.

schlaffe Leinwand Locker

Die neue Slack Canvas-Funktion wurde entwickelt, damit Teams Informationen direkt in ihrem Workspace erfassen und speichern können.

Arbeitsflächen können durch Klicken auf eine Schaltfläche im rechten Bereich eines Slack-Arbeitsbereichs erstellt und dann entweder als Speicher für persönliche Informationen verwendet oder an einen bestimmten Kanal angehängt werden, wodurch Benutzern eine einfache Möglichkeit geboten wird, auf relevante Informationen zuzugreifen.

An jeden Kanal kann nur eine Leinwand angehängt werden, die jedoch Text, Bilder und Dateien wie Excel-Tabellen oder PDFs enthalten kann; Clips oder Videos von externen Websites; eingebettete Webseiten und Links zu anderen Slack-Kanälen, individuellen Slack-Profilen; und eingebettete Slack-Nachrichten.

Darüber hinaus können Benutzer Daten und Datensätze aus Tools wie Salesforce, Tableau, Google Workspace, JIRA und Figma abrufen und die relevanten Informationen in einen Canvas einbetten.

Slack Canvas bietet auch Workflow-Automatisierungen, die es Menschen ermöglichen, geschäftskritische Aufgaben direkt in einem Slack-Workspace zu automatisieren, und können jetzt auch direkt in einem Canvas gehandhabt werden, während alle Änderungen, die am Canvas eines Channels vorgenommen werden, an derselben Stelle wie Threads erscheinen. Dies bedeutet, dass Benutzer kontinuierlich benachrichtigt werden, wenn Kommentare oder Aktualisierungen vorgenommen werden.

„Manchmal besteht ein echter Bedarf an einer persistenten Schicht, um Informationen zu erfassen, die dauerhaft sind“, sagte Grace. „In Echtzeit-Slack-Gesprächen schreiben Sie manchmal etwas Wichtiges, wie Ihren Zeitplan für die Woche oder vielleicht ein größeres Dokument, das Sie für einen Pitch vorbereiten, und es verschwindet einfach oben in den Nachrichten und lässt Sie wünschen es könnte dauerhafter gemacht werden. Canvas bietet genau das.“

Slack muss noch seinen Zeitplan für die allgemeine Verfügbarkeit von Slack Canvas oder die Preisgestaltung bekannt geben.

Aktualisierungen für Huddles; Open-Beta-Test für Entwickler

Neben der Einführung von Slack Canvas machte Slack während seiner Dreamforce-Keynote zwei weitere Ankündigungen.

Ende 2021 gab Slack bekannt, dass es seine Plattform überarbeitet, um es den Benutzern zu erleichtern, ihre digitalen Hauptquartiere an die Bedürfnisse ihrer Organisationen anzupassen. Heute hat Slack bekannt gegeben, dass die neue Slack-Plattform ab sofort für Entwickler in der Open Beta verfügbar ist, zusammen mit einer neuen Reihe von Entwicklertools, die Benutzern schnellere und flexiblere Möglichkeiten bieten, Automatisierungen auf Slack aufzubauen.

Zweitens hat Slack die allgemeine Verfügbarkeit seiner neuen Huddles-Funktionalitäten angekündigt. Erstmals im Juni 2022 bei Slack Frontiers eingeführt, können Benutzer direkt in Slack miteinander Videoanrufe tätigen, zwei Personen gleichzeitig den Bildschirm teilen und auf einen dauerhaften Nachrichten-Thread auf der rechten Seite des Huddle-Bildschirms zugreifen, der dies ermöglicht Benutzer teilen Dateien und Links während eines Huddle-Meetings.

Für Benutzer mit einem kostenlosen Slack-Plan bleiben Huddles auf zwei Teilnehmer beschränkt, während zahlende Benutzer ein Video- oder Audio-Huddle mit bis zu 50 Personen bilden können. Benutzer, die nicht Mitglied eines bestimmten Kanals sind, können weiterhin zu den Huddles dieses Kanals eingeladen werden, haben aber keinen Zugriff auf den neuen Thread für beständige Nachrichten oder werden zu Kanalmitgliedern gemacht.

Grace sagte, dass Untersuchungen des Future Forum, eines von Slack im Jahr 2020 ins Leben gerufenen Konsortiums zur Förderung von Veränderungen am Arbeitsplatz durch Originalforschung, Fallstudien, Positionspapiere und Veranstaltungen, ergaben, dass weltweit mehr als 94 % der Wissensarbeiter dies angaben legen mehr Wert auf Zeitplanflexibilität als auf Standortflexibilität.

„Deshalb ist es wichtig, dass Huddles Ihnen ein gewisses Maß an Flexibilität in Ihrem Zeitplan ermöglicht, indem Sie die Zeit, die Sie mit Gesprächen verbringen, reduzieren … und die Vorteile, die die Menschen sehen, soweit Sie wissen, sind Burnout und Stressniveaus der Mitarbeiter wirklich stark, “, sagte Grace.

Copyright © 2022 IDG Communications, Inc.