Samsung Galaxy S22 Ultra soll die letzten vier Galaxy Note-Modelle übertreffen


Laut einem Bericht könnte das Samsung Galaxy S22 Ultra im ersten Jahr nach seiner Einführung mehr als jedes andere Modell im Vergleich zu den letzten vier Galaxy Note-Modellen verkaufen. Die Zahl der verkauften Einheiten des Telefons könnte in den ersten 12 Monaten auf dem Markt die 11-Millionen-Marke erreichen. Das Smartphone wurde Anfang dieses Jahres mit Unterstützung für einen S Pen-Stift auf den Markt gebracht, der vor der Einführung des Galaxy S22 Ultra ein exklusives Zubehör für die Galaxy Note-Serie war. Samsung hat bei der Note-Serie im Wesentlichen den Stecker gezogen zugunsten faltbarer Smartphones.

Gemäß a Post auf Weibo vom Tippgeber Ice Universe, einer Schätzung von 10,9 Millionen Einheiten Galaxy S22 Ultra Smartphone konnte in den ersten 12 Monaten seit seiner Markteinführung verkauft werden. Im Vergleich dazu verkaufte Samsung im ersten Jahr der Markteinführung 10,3 Millionen Einheiten des Samsung Galaxy Note 89,6 Millionen Einheiten der Galaxy Note 99,5 Millionen Einheiten der Galaxy Note 10 Serie und 7,5 Millionen Einheiten der Galaxy Note 20 Serie.

Der Vergleich dieses Telefons der S-Serie mit Telefonen der Note-Serie beruht auf der Tatsache, dass dies der Fall war gestartet mit all den Designmerkmalen sowie Elementen wie dem großen Display mit gebogenen Seiten, flacher Ober- und Unterseite und dem eingebauten S Pen, die an die Galaxy Note-Serie erinnern, insbesondere an das Galaxy Note 20 Ultra, wodurch es fortgesetzt wird das Vermächtnis der Galaxy Note-Serie, gemäß unserer Rezension.

Das Samsung Galaxy S22 Ultra war der 5. Platz meistverkauft Smartphone weltweit mit 1,5 Prozent Umsatzanteil. Es offenbar überlebt harten Haltbarkeitstests unterzogen und sogar eine Reihe strenger Testrunden bestanden, die vom berühmten YouTuber Zack Nelson auf seinem Kanal JerryRigsEverything durchgeführt wurden.




Source link