Technologie

Samsung Galaxy S22 Ultra Angesichts von GPS-Konnektivitätsproblemen beschweren sich einige Benutzer über Probleme bei Exynos-Varianten


Laut einigen Benutzern hat das Samsung Galaxy S22 Ultra Probleme mit der GPS-Konnektivität. Die betroffenen Verbraucher haben ihre Beschwerden in den sozialen Medien und in den Samsung Community-Foren vorgebracht. Eines der häufigsten Probleme, das bei den meisten Beschwerdeführern aufgetreten ist, ist, dass bei der Verwendung von Navigations-Apps wie Google Maps und Waze kein GPS-Signal verfügbar ist. Samsung ist sich der GPS-Probleme mit dem Galaxy S22 Ultra bewusst und soll an einer Lösung arbeiten. Das Unternehmen hat jedoch noch keinen konkreten Zeitplan angegeben, wann die GPS-Probleme der Benutzer behoben werden.

Gemäß den Benutzerberichten, die haben erschien in den Samsung Community-Foren, die GPS-Probleme auf der Samsung Galaxy S22 Ultra erschweren ihnen die Nutzung von Navigations-Apps. Das Telefon zeigt während der Verwendung die Meldung „Suche nach GPS“ an Google Maps oder Waze.

Einige der Benutzer konnten die GPS-Verbindungsprobleme vorübergehend beheben, indem sie ihr Telefon neu starteten und ihre Standorteinstellungen erneut aktivierten. Dies löst die Probleme jedoch nicht vollständig, da die Verbindungsprobleme nach einiger Zeit wieder auftreten.

Auch einige Nutzer des Samsung Galaxy S22 Ultra haben sich auf Twitter beschwert. Samsung muss den Benutzern noch Klarheit verschaffen.

Aber trotzdem, a Samsung Moderator des Forums genannt dass das Unternehmen sich der Probleme bewusst ist und daran arbeitet, sie durch ein Software-Update zu beheben.

Benutzerberichte deuten darauf hin, dass die GPS-Probleme die Verbraucher in Europa stark betreffen, und die betroffenen Galaxy S22 Ultra-Modelle scheinen eine zu haben Exynos SoC. Es wurde jedoch noch nicht bestätigt, ob die gleichen Probleme Benutzer mit der Snapdragon-Version des Telefons betreffen.

Gadgets 360 hat sich an Samsung gewandt, um einen Kommentar zu den Problemen zu erhalten, mit denen Verbraucher konfrontiert sind. Dieser Bericht wird aktualisiert, wenn das Unternehmen antwortet.

Insbesondere das Samsung Galaxy S22 Ultra in Indien und einigen anderen Märkten trägt die Löwenmaul 8 Gen 1 SoC. Die Exynos-Version ist auf Märkte beschränkt, darunter einige europäische Regionen sowie Südkorea.






Source link

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
%d Bloggern gefällt das: