Technologie

Samsung Galaxy Note 10, Galaxy S10-Serie erhält One UI 4.1-Update in Europa: Bericht


Laut einem kürzlich veröffentlichten Bericht führt Samsung das One UI 4.1-Firmware-Update für das Galaxy S10 und die Galaxy Note 10-Serie ein. Die Galaxy S10-Reihe wurde Anfang 2019 mit der ursprünglichen One-Benutzeroberfläche veröffentlicht, die auf Android 9 Pie basierte. Die Mitte 2019 erschienene Galaxy-Note-10-Serie kam mit der aktualisierten Android-9-Pie-basierten One UI 1.5. Die neueste Version des One UI-Skins wurde Anfang dieses Jahres mit der Veröffentlichung der Galaxy S22-Serie vorgestellt.

EIN Prüfbericht von SamMobile erwähnt, dass die Samsung Galaxy Note 10 und Galaxy Note 10+ Benutzer in der Schweiz erhalten Berichten zufolge das Update One UI 4.1 mit der Versionsnummer N97xFXXU7HVC6. Die Galaxy S10e, Galaxy S10und das Galaxy S10+ erhalten Berichten zufolge das One UI 4.1-Update mit der Firmware-Version G97xFXXUEHVC6. zusätzlich Galaxy S10 5G soll das gleiche Update mit der Firmware-Version G977BXXUBHVC6 in der Schweiz erhalten. Es gibt kein offizielles Wort von Samsung darüber, wann dieses Update anderen Regionen zur Verfügung gestellt wird.

One UI 4.1-Funktionen

Das Firmware-Update für One UI 4.1 enthält angeblich den Android-Sicherheitspatch vom März 2022. Das Update soll 1.049 MB groß sein. Es bietet Funktionen wie Google Duo Live Sharing, Smart Widgets und verbesserte Porträtfotografie bei schlechten Lichtverhältnissen. Das Update führt auch die Grammarly-Integration mit der Samsung-Tastatur ein. One UI 4.1 ermöglicht es Bixby-Routinen, Zifferblätter und andere Einstellungen auf der Galaxy Watch 4 automatisch zu ändern.

Berichten zufolge ermöglicht das Firmware-Update Benutzern, Wi-Fi-Anmeldeinformationen über Quick Share zu teilen. Es soll Benutzern auch ermöglichen, Links zu erstellen, um Bilder und Videos mit mehreren Freunden zu teilen. Die über Quick Share übertragenen Bilder verfügen über einen Bearbeitungsverlauf, der es dem Empfänger ermöglicht, Bearbeitungen rückgängig zu machen. Darüber hinaus soll One UI 4.1 die Funktionen Reflection Eraser und Shadow Eraser zur integrierten Galerie-App hinzufügen.




Source link

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
%d Bloggern gefällt das: