Samsung Galaxy-Handy lädt nicht? Probieren Sie diese 6 Lösungen aus


Samsung Super Fast Charging-Text auf dem Bildschirm

Robert Triggs / Android Authority

Ein totes Smartphone ist eine beängstigende Aussicht, und eines, das sich weigert, Strom von der Wand anzunehmen, kann ähnlich beunruhigend sein. Glücklicherweise können die meisten Probleme im Zusammenhang mit dem Aufladen behoben werden, ohne Ihr Gerät für eine teure Reparatur einzusenden. Wenn Ihr Samsung Galaxy-Smartphone nicht aufgeladen wird, können Sie hier ein paar Dinge versuchen, um es wieder zum Leben zu erwecken.

SCHNELLE ANTWORT

Wenn Ihr Samsung-Smartphone nicht aufgeladen wird, überprüfen Sie den USB-C-Anschluss auf Schmutz oder Feuchtigkeit und versuchen Sie, es mit einem anderen Adapter und Kabel aufzuladen. Wenn keine dieser Lösungen funktioniert, müssen Sie möglicherweise den Ladeanschluss des Telefons ersetzen.

Mögliche Gründe, warum Ihr Samsung-Smartphone nicht lädt

Von Feuchtigkeit bis hin zu Fusseln gibt es viele Gründe, warum Ihr Samsung Galaxy-Smartphone möglicherweise nicht mehr aufgeladen wird. Glücklicherweise handelt es sich bei den meisten davon um kurzlebige Ereignisse, was bedeutet, dass Sie in der Lage sein sollten, mit ein paar einfachen Korrekturen zum Laufen zu kommen.

Das wiederholte Ein- und Ausstecken im Laufe der Zeit kann den Ladeanschluss jedoch auch irreversibel verschleißen. Wenn dies der Fall ist, besteht Ihre einzige Möglichkeit darin, es durch ein neues zu ersetzen. Aber lassen Sie uns nicht vorgreifen – hier sind ein paar Dinge, die Sie ausprobieren können, wenn Ihr Samsung-Smartphone sich weigert aufzuladen.

6 Lösungen, um Ihr Galaxy-Smartphone wieder aufzuladen

Samsung Galaxy S22 Ultra aufladen

Ryan Haines / Android Authority

1. Überprüfen Sie den USB-Anschluss Ihres Smartphones auf Schmutz

Im Laufe der Jahre des regelmäßigen Gebrauchs ist es üblich, dass sich Sand, Flusen und Staub in Ritzen wie dem USB-C-Ladeanschluss ansammeln. Unnötig zu sagen, dass Schmutz den Anschluss daran hindern kann, Strom zu leiten. In einigen Fällen kann es auch verhindern, dass das Telefon mit dem Adapter kommuniziert, wodurch das schnelle Aufladen eingeschränkt wird. Glücklicherweise ist die Behebung dieses Problems ziemlich einfach.

  1. Verwenden Sie eine Lupe und eine Taschenlampe, um sich das Innere des USB-Anschlusses Ihres Telefons genauer anzusehen.
  2. Wenn Sie Staub oder andere Fremdkörper sehen, entfernen Sie diese mit einem feinen Zahnstocher. Gehen Sie so vorsichtig wie möglich vor, da die USB-Pins dauerhaft beschädigt werden können. Verwenden Sie alternativ eine Dose Druckluft, wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie Schäden verursachen.
  3. Schließen Sie Ihr Smartphone an und prüfen Sie, ob es aufgeladen wird.

2. Erzwinge einen Neustart deines Samsung-Smartphones

Wenn Ihr Smartphone in letzter Zeit einwandfrei funktioniert hat, aber keine Lebenszeichen mehr zeigt, ist möglicherweise das Betriebssystem abgestürzt. Einfach gedrückt halten Lautstärke runter und Leistung Tasten für 10 bis 20 Sekunden und Sie sollten in der Lage sein, ein Herunterfahren zu erzwingen. Lassen Sie die Tasten los, sobald das Samsung-Logo angezeigt wird. Sobald das Telefon erfolgreich hochgefahren ist, schließen Sie es sofort an und prüfen Sie, ob es aufgeladen wird.

Weiterlesen: So schalten Sie Ihr Samsung-Gerät aus oder starten es neu

3. Verwenden Sie einen anderen Adapter, ein anderes Kabel und eine andere Steckdose

Wenn keine der oben genannten Lösungen für Sie funktioniert hat, liegt das Problem möglicherweise an einem fehlerhaften Adapter oder Kabel. Wenn Sie den Akku Ihres Telefons mehrmals am Tag aufladen, kann dies die Lebensdauer des Kabels ziemlich schnell beeinträchtigen. USB-C-Anschlüsse und -Stecker können schließlich nur eine begrenzte Anzahl von Steckzyklen aushalten. Dabei sind Schäden oder Korrosion, die sich im Laufe der Zeit angesammelt haben könnten, noch nicht einmal berücksichtigt.

Schließen Sie Ihr Smartphone einfach mit einem anderen USB-C-Adapter und -Kabel an. Und wenn Sie schon dabei sind, stellen Sie sicher, dass auch Ihre Steckdose in Ordnung ist.

4. Probieren Sie kabelloses Laden aus, wenn Ihr Smartphone dies unterstützt

Xiaomi Mi 20W Smart Tracking Wireless Charging Pad mit einem Samsung Galaxy Note 20-Ladegerät

Ryan-Thomas Shaw / Android Authority

Wenn Sie ein hochwertiges Samsung-Smartphone wie eines aus der Galaxy S22-Serie besitzen, vergessen Sie nicht, dass Sie Ihr Gerät auch drahtlos aufladen können. Jedes kabellose Qi-Ladegerät sollte den Zweck erfüllen, auch wenn es von einer anderen Marke stammt. Legen Sie das Smartphone einfach auf das Ladepad und warten Sie einige Sekunden, bis die Ladeanimation angezeigt wird.

5. Trocknen Sie Ihr Smartphone, wenn es Wasser ausgesetzt war

Viele moderne Samsung Galaxy-Smartphones sind wasserdicht nach IP67 oder IP68. Mit anderen Worten, sie können versehentlichem Verschütten und Spritzern sowie leichtem Regen standhalten. Das bedeutet jedoch nicht, dass Ihr Smartphone gegen Wasser immun ist.

Wenn Wasser im USB-C-Anschluss erkannt wird, blockiert Samsungs Betriebssystem One UI vorsorglich automatisch den Ladevorgang. Wenn Ihr Gerät also kürzlich Wasser ausgesetzt war, legen Sie es zum vollständigen Trocknen beiseite, bevor Sie es wieder einstecken.

Verwandt: Alles, was Sie über die IP-Schutzklasse von Smartphones wissen müssen

6. Tauschen Sie den Ladeanschluss oder den Akku aus

Wie bereits erwähnt, halten Smartphone-Akkus und Ladeanschlüsse nicht ewig. Es ist üblich, dass sich diese Komponenten über drei oder mehr Jahre hinweg verschlechtern – besonders wenn Sie ein Vielnutzer sind. Aber das bedeutet nicht, dass Sie ein neues Telefon kaufen müssen.

Die meisten Marken, einschließlich Samsung, ersetzen den Akku und den Ladeanschluss in Kürze, wenn Sie Ihr Gerät abgeben oder einsenden können. Die Gesamtrechnung sollte 100 $ einschließlich Steuern und Arbeit nicht überschreiten. Das ist ein guter Deal, wenn man bedenkt, dass ein neues Smartphone ein Vielfaches kostet.

Weiterlesen: So tauschen Sie den Akku Ihres Smartphones aus


Häufig gestellte Fragen

Wenn Ihr Samsung-Smartphone nicht aufgeladen wird, überprüfen Sie, ob das Kabel oder der Adapter defekt ist oder ob Schmutz, Ablagerungen oder Flusen in den USB-C-Ladeanschluss gelangt sind.

USB-C-Anschlüsse halten nicht ewig, sie können nur einige tausend Steckzyklen überstehen. Wenn Ihr Gerät nicht mehr schnell geladen wird oder Sie keine Dateien über ein Datenkabel übertragen können, haben Sie es möglicherweise mit einem fehlerhaften Port zu tun.

Der einfachste Weg, den USB-C-Ladeanschluss Ihres Smartphones zu reinigen, ist die Verwendung einer Dose Druckluft. Im Laufe der Zeit können sich Schmutz und Ablagerungen in diesem Spalt ansammeln, was die Ladeleistung beeinträchtigen könnte.

Ja. Die meisten Smartphones haben ihre USB-C-Anschlüsse auf einer separaten Tochterplatine, die einfach über ein Flachbandkabel mit der Hauptplatine verbunden wird. Das bedeutet, dass der Austausch des Ladeanschlusses so einfach ist wie der Austausch der Tochterplatine.