Nachrichten

Russland-Ukraine-Krieg: Was heute passiert ist (29. März)



Feuerwehrleute setzen am Dienstag ihre Arbeit fort, um ein zerstörtes Logistiklager in Kiew, Ukraine, zu kühlen, in dem Tausende Tonnen Lebensmittel unbrauchbar wurden, nachdem es am 13. März von russischem Beschuss getroffen wurde.

Eine Zusammenfassung der wichtigsten Entwicklungen und die neueste ausführliche Berichterstattung über die russische Invasion in der Ukraine.

(Bildnachweis: Metin Aktas/Anadolu Agency/Getty Images)





Source link

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
%d Bloggern gefällt das: