Technologie

Russen planen, am Tag des Sieges eine Alternative zum Google Play Store zu starten


Russische Technologieentwickler bauen eine Alternative zum Google Play Store von Alphabet und planen, sie am 9. Mai zu starten, einem Nationalfeiertag in Russland, an dem der Sieg im Zweiten Weltkrieg gefeiert wird, teilte die Organisation hinter der Initiative am Dienstag mit.

Youtube und Google Play diesen Monat ausgesetzt alle zahlungsbasierten Dienste in Russlandeinschließlich Abonnements, als westliche Sanktionen über Russlands Aktionen in Ukraine fing an, das Bankwesen im Land vor Herausforderungen zu stellen.

„Leider können Russen Google Play normalerweise nicht mehr nutzen, um Apps zu kaufen, und Entwickler haben ihre Einnahmequelle verloren“, sagte Vladimir Zykov, Projektleiter bei Digital Platforms, einer Organisation, die sich auf digitale Entwicklung konzentriert.

„Deshalb haben wir einen russischen App-Shop, NashStore, gegründet“, sagte Zykov in einer Erklärung.

NashStorewas ins Englische als „OurStore“ übersetzt wird, dient Android mobile Geräte und sollen schließlich mit russischen Mir-Bankkarten kompatibel sein, heißt es in der Erklärung.

Russland veranstaltet am 9. Mai traditionell eine patriotische Demonstration roher militärischer Macht mit einer Parade, die über den Roten Platz in Moskau führt, um an den Jahrestag des Sieges der Sowjetunion über Nazi-Deutschland im Zweiten Weltkrieg zu erinnern.

Anfang dieses Monats sagte Google, es habe verbundene mobile Apps blockiert RT und Sputnik aus seinem Play Store, im Einklang mit einem früheren Schritt, die russischen Staatsverlage aus seinen nachrichtenbezogenen Funktionen zu entfernen. Letzte Woche blockierte die russische Kommunikationsregulierungsbehörde den Nachrichtenaggregatordienst Google Nachrichten laut der Nachrichtenagentur Interfax im Land und beschuldigte es, Zugang zu angeblich gefälschtem Material über die Militäroperation des Landes in der Ukraine zu gewähren.

Eine Reihe von Technologieunternehmen hat im vergangenen Monat die Verbreitungs- und Werbeinstrumente für russische Nachrichtenagenturen eingeschränkt, da die Europäische Kommission aus Sorge, dass sie Fehlinformationen über den Krieg in der Ukraine verbreiten, ein Verbot für sie vorbereitet.

© Thomson Reuters 2022




Source link

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
%d Bloggern gefällt das: