Ray Dalio sagt, er sei naiv zu glauben, dass Fed-Anhebungen „die Dinge wieder gut machen werden“

  • Der Plan der Federal Reserve, die Zinsen schnell anzuheben, um die Inflation zu bekämpfen, werde „die Dinge nicht wieder gut machen“, sagte Ray Dalio.
  • Die Fed hat letzte Woche ihre größte einzelne Zinserhöhung seit Mitte der 1990er Jahre vorgenommen, und die Aktien sind gefallen.
  • Langfristig werde die Fed wahrscheinlich einen Mittelweg einschlagen, der zu einer Stagflation führen werde, sagte Dalio.

Der milliardenschwere Investor Ray Dalio sagte, es sei naiv zu glauben, dass der Plan der Federal Reserve, die Zinsen schnell anzuheben, um die Inflation zu unterdrücken, „die Dinge wieder gut machen“ werde.

So funktioniere die Wirtschaftsmaschine einfach nicht, schrieb Dalio weiter LinkedIn Am Mittwoch.

„Während die Verschärfung die Inflation reduziert, weil sie dazu führt, dass die Menschen weniger ausgeben, macht es die Dinge nicht besser, weil es die Kaufkraft wegnimmt“, schrieb er.

Dalio, der Gründer von Bridgewater, dem weltweit größten Hedgefonds mit einem verwalteten Vermögen von mehr als 150 Milliarden US-Dollar, fügte hinzu: „Es verlagert nur einen Teil der Benachteiligung der Menschen durch Inflation dahingehend, dass sie durch weniger Kaufkraft bedrängt werden.“

Die Fed hat seinen Referenzzinssatz letzte Woche um 0,75 Prozentpunkte auf 1,75 % angehoben, um die Inflation zu bekämpfen, die seit den frühen 1980er Jahren am heißesten ist. Es war die größte einmalige Erhöhung der Zentralbank seit 1994.

Höhere Zinssätze verteuern die Kreditaufnahme für alles, von Hypotheken bis hin zu Kreditkarten, und ermutigen die Menschen, zu sparen, anstatt sie auszugeben, was theoretisch dazu beiträgt, die Preise zu senken.

Aber es dauert eine Weile, bis sich die Auswirkungen bemerkbar machen, und es besteht das Risiko, dass die Zentralbank die Zinsen so weit anhebt, dass die Wirtschaft langsamer wird und sogar ins Rutschen gerät


Rezession

als Nachfragekontrakte.

„Es gibt nichts, was die Fed tun kann, um die Inflation zu bekämpfen, ohne wirtschaftliche Schwäche zu erzeugen“, sagte Dalio.

Langfristig, sagte Dalio, werde die Fed wahrscheinlich einen Mittelweg einschlagen, der zu einer Stagflation führen werde – einer Kombination aus stagnierendem Wachstum und hoher Inflation, die die Zentralbank vor einen noch komplexeren Balanceakt stellt.