Technologie

PUBG-Entwickler Krafton tut sich mit Solana Blockchain zusammen, um Krypto und NFT Twist zu Spielen hinzuzufügen


Der PUBG-Entwickler Krafton hat einen Vertrag mit Solana Labs abgeschlossen und Gerüchte über seine potenziellen Pläne geschürt, seinen Spielen Krypto- und NFT-Elemente hinzuzufügen. Als Teil der Partnerschaft hat sich Krafton die offiziellen Rechte zum Bau von Blockchain-Spielen in Solana-Netzwerken gesichert. Diese Spiele haben wahrscheinlich ein Metaversum-Gefühl und unterstützen interaktive digitale Avatare zusammen mit kryptobezogenen Belohnungen und Diensten. Der Deal erfolgt vor dem Hintergrund, dass Krafton seine Bemühungen beschleunigt, mit dem aufstrebenden Web 3-Sektor Schritt zu halten.

Krafton aus Südkorea und Krafton aus den USA Solana Labors werden zusammenarbeiten, um Spiele zu entwickeln und Möglichkeiten zu erkunden, gemeinsam in die Blockchain-Industrie zu investieren, so die Korea Economic Daily gemeldet am Mittwoch, 23.03.

„Wir streben aktiv Partnerschaften mit Unternehmen und Gemeinschaften an, die eine beeindruckende technologische Entwicklung gezeigt haben, wie Solana, um eine Web 3 Ökosystem“, zitierte der Bericht einen anonymen Krafton-Sprecher.

Solana wurde 2020 als Wettbewerb von ins Leben gerufen Äther. Während Ethereum ein weiter entwickeltes Blockchain-System bietet, rühmt sich Solana einer höheren Effizienz. Sein natives Token ist SOLdas derzeit eine Marktkapitalisierung von 29 Milliarden US-Dollar (etwa 2.23.130 Rs. crore) hat.

Laut dem neuesten Energieverbrauchsbericht von Solana behauptet dass zwei Google-Suchanfragen mehr Energie verbrauchen als eine einzige Solana-Transaktion.

Die Blockchain-Netzwerk wurde kürzlich vom EDM Festival ausgewählt Morgenland um seine NFTs zu unterstützen.

PUBG, das angeblich im Juli 2020 die 70-Millionen-Nutzer-Marke erreicht hat, könnte bald seine große Nutzerbasis mit den tieferen Ebenen der virtuellen Realität verbinden.

Die Blockchain-Gaming-Industrie 2021 um 765 Prozent gewachsen, a Forbes Bericht beansprucht im Januar dieses Jahres.

Letzten Monat Krypto-Austausch FTX kündigte die Einführung von FTX Gaming an, einer „Krypto-as-a-Service“-Plattform, die darauf abzielt, Gaming-Unternehmen in die Lage zu versetzen, Token zu erstellen und Kunden Support für NFTs zu bieten.

Zyngader in San Francisco ansässige Entwickler von Online- und Handyspielen, der vor allem für FarmVille- und CSR-Rennspiele bekannt ist, hat ebenfalls Pläne angekündigt, in Blockchain-Spiele einzusteigen.

EIN DappRadar-Bericht hatte kürzlich gesagt, dass im Juli 2021 satte 804.000 einzigartige aktive Spieler mit Blockchain-basierten Spielen verbunden waren.




Source link

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
%d Bloggern gefällt das: