Panasonic Lumix TZ90: Kompakte Fotokanone für den Urlaub

Kompakte Fotokanone für die Feiertage

Teilen

Die Panasonic Lumix TZ90 nimmt nicht viel Platz in der Tasche weg, bietet aber 30-fachen Zoom, 4K-Video und Neigungsbildschirm, damit Sie bestens gerüstet sind, um die coolsten Momente des Urlaubs festzuhalten

Nicht jeder möchte im Urlaub mit einer großen Spiegelreflexkamera um den Hals herumlaufen. Gleichzeitig kann es aber auch schwierig sein, sich mit den Einschränkungen der Handykamera abzufinden. Mit der Lumix TZ90 hat Panasonic versucht, den perfekten Kompromiss zu schaffen. Eine kleine Taschenkamera, die Ihnen die physische Kontrolle über die wichtigsten Funktionen der Kamera sowie die Möglichkeit des 30-fachen optischen Zooms über ein 24-mm-Leica-Objektiv mit Ultraweitwinkel gibt.

Die Kamera verfügt über einen neuen 20,3-Megapixel-High-Sensitivity-MOS-Sensor und ist mit einem Venus-Bildprozessor sowie einem optischen Bildstabilisator und mehreren Autofokusfunktionen, einschließlich Post-Fokus, ausgestattet. Alles muss dazu beitragen, auch bei schwachem Licht gute und scharfe Bilder zu gewährleisten.

Auch bei Videos soll die Schärfe gut sein, denn die Kamera kann in 4K-Qualität filmen. Es ist sogar möglich, die 4K-Fotofunktion von Panasonic zu verwenden, die 8-MP-Standbilder aus einem Video extrahieren kann.

Drahtloses Teilen

Neben einem neigbaren Touchscreen verfügt die Lumix TZ90 über einen schnellen elektronischen Sucher, sodass Sie das Motiv ganz klassisch erfassen können.

Die TZ90 kann über einen USB-Anschluss aufgeladen werden und über Wi-Fi kann die Kamera mit einem Smartphone oder Tablet verbunden werden. Von hier aus können Bilder übertragen und mit anderen geteilt werden.

Der Preis für die Panasonic Lumix TZ90 beträgt 3.999 Kronen.


STICHWORTE

Kamera

Kompaktkamera

Lumix

Panasonic


Teilen



Kommen Sie zu Dänemarks größter IT-Messe



Gebogene Großbildleinwand von Philips