Technologie

Okta-Authentifizierungsfirma prüft Bericht über digitale Verletzung


Der Authentifizierungsdienstleister Okta untersucht einen Bericht über eine digitale Verletzung, sagte das Unternehmen am Dienstag, nachdem Hacker Screenshots veröffentlicht hatten, die angeblich die interne Unternehmensumgebung zeigten.

Ein Hack bei Okta könnte schwerwiegende Folgen haben, da sich Tausende anderer Unternehmen auf die in San Francisco ansässige Firma verlassen, um den Zugriff auf ihre eigenen Netzwerke und Anwendungen zu verwalten.

Das Unternehmen habe Kenntnis von den Berichten und führe Ermittlungen durch, sagte Okta-Beamter Chris Hollis in einer kurzen Erklärung.

„Wir werden Updates bereitstellen, sobald weitere Informationen verfügbar sind“, fügte er hinzu.

Die Screenshots wurden am späten Montag von einer Gruppe Lösegeld fordernder Hacker namens Lapsus$ auf ihrem Telegram-Kanal gepostet. In einer Begleitnachricht sagte die Gruppe, ihr Fokus sei „NUR auf Okta-Kunden“.

Sicherheitsexperten sagten Reuters, dass die Screenshots authentisch zu sein schienen.

„Ich glaube definitiv, dass es glaubwürdig ist“, sagte der unabhängige Sicherheitsforscher Bill Demirkapi und zitierte Bilder von Oktas internen Tickets und seinem internen Chat in der Slack-Messaging-App.

Dan Tentler, der Gründer der Cybersicherheitsberatung Phobos Group, sagte, auch er glaube, dass der Verstoß real sei, und forderte Okta-Kunden auf, „im Moment sehr wachsam“ zu sein.

In einer E-Mail fügte Tentler hinzu: „Auf den Screenshots sind Zeitstempel und Daten sichtbar, die auf den 21. Januar dieses Jahres hinweisen, was darauf hindeutet, dass sie möglicherweise zwei Monate lang Zugriff hatten.“

© Thomson Reuters 2022


Für das Neueste Tech-Neuigkeiten und Bewertungenfolgen Sie Gadgets 360 auf Twitter, Facebookund Google Nachrichten. Für die neuesten Videos zu Gadgets und Technik abonnieren Sie unsere Youtube Kanal.

Infinix Hot 11 2022 kostet unter Rs. 10.000, Design vor dem Start in Indien gehänselt

Ähnliche Beiträge





Source link

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"