Technologie

Nvidia GeForce RTX GPUs sind noch nicht bereit für Gamer – hier ist der Grund


Bei gamescom 2018 Letzte Woche hob Nvidia den Deckel auf Nvidia GeForce RTX 2080 Ti, GeForce RTX 2080 und GeForce RTX 2070 mit einem Veröffentlichungsdatum am 20. September. Die GeForce RTX-Serie basiert auf einer Architektur mit dem Codenamen Turing, die zum ersten Mal herkömmliche Grafikrasterisierung, Echtzeit-Raytracing, KI und Rechenleistung zusammenführt.

Nvidia behauptet, dass Turing die bis zu 6-fache Leistung der GPUs der 10er-Serie der vorherigen Generation liefert. Gamer können die neuesten und kommenden Titel in 4K mit HDR mit Bildraten von über 60 fps spielen.

Die GPUs der GeForce RTX-Serie verfügen über neue Hardware namens RT-Kerne. Diese ermöglichen eine Hardware-Beschleunigung von Lichtstrahlen in Echtzeit, was mit verbrauchertauglichem Silizium noch nie möglich war. Zu den Möglichkeiten gehören verzögerte Schattierung sowie Echtzeit-Transparenz- und Transluzenzeffekte bei sich bewegenden Objekten, wodurch sich Schatten und Licht realistischer verhalten. All dies bedeutet, dass Spieler Reflexionen von Dingen wie Explosionen sehen können, die nicht einmal auf dem Bildschirm passieren. Theoretisch sollte dies zu besser aussehenden Spielen mit einem größeren Gefühl von Flüssigkeit und Immersion führen, was nach zwei Jahren der GPUs der Nvidia GeForce 10-Serie wie ein Hauch frischer Luft erscheinen könnte. Es gibt jedoch eine Reihe von Gründen, warum dies möglicherweise nicht das Grafik-Upgrade ist, nach dem Sie suchen oder das Sie gerade benötigen, angefangen beim Preis.

Auf der eigenen Website von Nvidia India wird die GeForce RTX 2070 Founders Edition zu einem Preis angeboten Rs. 51.200 ($500 in den USA), während die GeForce RTX 2080 Founders Edition ist Rs. 68.500 ($700 in den USA) und die GeForce RTX 2080 Ti Founders Edition ist Rs. 102.500 ($1000 in den USA). Das ist eine massive Preiserhöhung, wenn Sie die Preise der entsprechenden Karten der 10er-Serie vergleichen. Der Preis der Nvidia GeForce GTX 1070 ist Rs. 33.000die Nvidia GeForce GTX 1080 preislich Rs. 45.000und der Preis der Nvidia GeForce GTX 1080 Ti liegt über dem Richtwert Rs.61.700. Die Erwartung ist, dass die Preise von Partnern 100 bis 200 US-Dollar unter dem liegen, was Nvidia verlangt, aber das scheint im Moment nicht der Fall zu sein. Zum Beispiel hat Asus seine GeForce RTX 2080 Ti bei Rs festgesetzt. 130.000 in Indien.

Es genügt zu sagen, dass die Nvidia GeForce RTX-Serie nicht billig ist, da einige dieser Grafikkarten so viel kosten wie ein ganzes Gaming-Rig. Es hilft nicht, dass Nvidia die Preise für die 10er-Serie in Indien noch nicht gesenkt hat. Vor diesem Hintergrund ist es erwähnenswert, dass Nvidia die Founders Edition-Karten dieser Generation geändert hat, da sie im Vergleich zu den Founders Edition-Karten der 10er-Serie eine verbesserte Kühlung und Verarbeitungsqualität aufweisen.

Nvidia GeForce RTX Bildrate und Auflösung
Okay, nehmen wir an, Sie glauben an den Hype um Nvidias Leistungsdiagramme und behaupten, dass die Nvidia GeForce RTX die doppelte Leistung des Flaggschiffs der letzten Generation liefert, obwohl diese Zahlen mit ausgefallenem Jargon und jeder Menge Kleingedrucktem versehen sind. Raffinierte Funktionen wie Echtzeit-Raytracing und Deep-Learning-Supersampling (DLSS) müssen von Spieleentwicklern nativ unterstützt werden. Das bedeutet, dass die Leistung von Spiel zu Spiel unterschiedlich sein wird. Und wenn Nvidias Gamescom 2018 Vorschauen für Battlefield V und Schatten des Tomb Raiders – zwei hochkarätige Spiele, die derzeit die Nvidia GeForce RTX-Serie unterstützen – sind Anzeichen dafür, bereiten Sie sich auf Enttäuschungen vor. Frühe Tests, die von anderen Websites durchgeführt wurden, zeigen, dass keines der Spiele erfolgreich war 60fps mit aktiviertem Raytracing bei 1080p auf einer Nvidia GeForce RTX 2080 Ti, was 4K 60fps mit allem Schnickschnack zu einer langen Aufnahme macht. Während die Entwickler dieser Spiele gesagt haben, dass dies nicht der Fall ist Hinweis auf die endgültige Leistung, ist es alles andere als beruhigend, wenn man bedenkt, dass diese GPUs in weniger als einem Monat auf den Markt kommen sollen. Es ist am besten, Ihre Erwartungen in Schach zu halten, was die erste Welle von RTX-fähigen Spielen auf den Tisch bringt.

Unterstützung für Barebones-Entwickler
Außerhalb von Shadow of the Tomb Raider, Metro-Exodus und Battlefield V gibt es noch keine großen PC-Spiele, die Nvidias Raytracing-Technologie unterstützen. Tauchen Sie ein in die beliebtesten Grafikkarten auf Steam, Die Liste wird dominiert von Nvidia GeForce GTX 1060, 970 und 1050. All dies sind preiswerte Mittelklasse-Optionen, wobei High-End-Karten einen winzigen Prozentsatz des Gesamtmarktes ausmachen. Wenn Nvidia keine RTX-Karte der Mittelklasse ankündigt, ist es unwahrscheinlich, dass wir in naher Zukunft eine weit verbreitete Einführung der Raytracing-Technologie von Nvidia sehen werden.

Der Preis anderer Komponenten
Denken Sie daran, dass der Startpreis von Rs. 51.200 sind nur für eine GeForce RTX 2070. Es ist unverhältnismäßig, wenn man bedenkt, dass man für diesen Preis einen ganzen PC bauen kann. Wenn Sie einen älteren Prozessor verwenden, müssen Sie diesen wahrscheinlich ebenfalls aktualisieren, um CPU-Engpässe zu vermeiden. Oder wenn Sie ein altes 400-W-Netzteil verwenden, benötigen Sie ein neueres, leistungsstärkeres, um mit den Anforderungen an den Stromverbrauch Schritt zu halten. Dies berücksichtigt auch nicht die Kosten für ein 4K-HDR-Display, um das Beste aus Ihrer neuen GPU herauszuholen. Wenn Sie nicht bereits einen High-End-PC haben, müssen Sie damit rechnen, dass Sie viel mehr als den geforderten Preis für eine Nvidia RTX-GPU allein ausgeben.

Obwohl Nvidia die GeForce RTX-Reihe als das absolut bestmögliche Spielerlebnis positioniert hat, ist die Preisgestaltung eine Übung in Extravaganz. Wenn Sie nach einem 4K-Erlebnis suchen, ist es viel billiger, einen kompletten PC mit einem Core i7 und einer GTX 1080 zu bauen oder eine PS4 Pro oder eine Xbox One X und eine zu kaufen 4K-HDR-Fernseher als es wäre, einen PC mit einer GeForce RTX 2080 Ti zu kaufen, und Sie haben viel Kleingeld für Spiele übrig.

Außerdem Spiele wie Spider Man, Gott des Krieges, Heiligenschein 5und Sunset-Overdrive sind konsolenexklusiv, während Multiplayer-Shooter wie Call of Duty: Black Ops 4 wird eine größere Benutzerbasis auf der PS4 und Xbox One gegenüber dem PC haben, wenn die letzten paar Spiele in der Serie sind irgendein Hinweis. PC-Gaming war früher bei den Spielpreisen im Vorteil. Das ist jetzt außerhalb des Steam-Verkaufs nicht mehr der Fall.

So wie es aussieht, hat Nvidia vielleicht eine revolutionäre GPU gebaut, aber es ist noch kein guter Grund für irgendjemanden, es an dieser Stelle in Betracht zu ziehen. Wenn wir einige großartige Preissenkungen bei der GeForce 10-Serie sehen, könnten sie sich stattdessen lohnen.


Wenn Sie ein Fan von Videospielen sind, schauen Sie mal rein Übergang, Gaming-Podcast von Gadgets 360. Du kannst es dir anhören über Apple-Podcasts oder RSSoder hören Sie sich einfach die Folge dieser Woche an, indem Sie unten auf die Wiedergabeschaltfläche klicken.

Affiliate-Links können automatisch generiert werden – siehe unsere Ethik-Erklärung für Details.



Source link

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
%d Bloggern gefällt das: