Technologie

Nvidia-CEO Jensen Huang sagt, er sei daran interessiert, die Chip-Fertigung mit Intel zu erkunden


Nvidia ist daran interessiert, Intel für die Herstellung seiner Chips zu nutzen, sagte Chief Executive Officer Jensen Huang am Mittwoch bei einem Anruf mit Reportern.

„Sie sind daran interessiert, dass wir ihre Gießereien nutzen. Wir sind sehr daran interessiert, es zu erforschen“, sagte Huang. Aber er fügte hinzu, dass Diskussionen in Gießereien lange dauern, da es um die Integration von Lieferketten gehe.

Anfang letzten Jahres, Inteldas hauptsächlich von ihm entworfene Chips herstellte, beschloss, sein Geschäft auf die Herstellung von Chips auszuweiten, die auch von anderen entworfen wurden, das so genannte Foundry-Geschäft, und hat mehrere Multimilliarden-Dollar-Projekte für neue Fertigungszentren in den Vereinigten Staaten und Europa angekündigt.

Intels Aktien stiegen nach Huangs Äußerungen um bis zu 2,5 Prozent.

Investoren haben nach öffentlichen Zusagen von Chipdesign-Unternehmen zur Nutzung von Intels Chipfabriken Ausschau gehalten. Letztes Jahr sagte Intel Qualcomm und Amazonas Kunden für sein Gießereigeschäft wären.

Intel-CEO Pat Gelsinger sagte Reuters nach einer Anhörung im US-Senat am Mittwoch, dass sein Unternehmen „begeistert von ihrem Interesse an der Nutzung unserer Gießereikapazitäten“ sei. Er sagte, er habe „keinen bestimmten Zeitplan“. Er bestätigte, dass es laufende Gespräche mit Nvidia gebe.

„Ich bin sicher, er ist daran interessiert, mehr Optionen zu haben … und es kostet ihn nichts, das zu sagen“, sagte Bernstein-Analystin Stacy Rasgon über Huangs Kommentare. „Aber es sagt überhaupt nichts darüber aus, wie es tatsächlich aussehen wird, wenn sie dort ankommen.“

Zur Zeit, Taiwan Semiconductor Manufacturing Co. baut den Großteil aus NVIDIA chips und Huang sagten, „eine Gießerei vom Kaliber eines TSMC zu sein, ist nichts für schwache Nerven“, und fügten hinzu, dass es einer Veränderung der Kultur bedarf, um nicht nur Prozesse, sondern auch Dienstleistungen anzubieten.

Auf die Frage, ob er sich Sorgen machen würde, mit einem Konkurrenten wie Intel zusammenzuarbeiten, sagte Huang, dass Vertrauen und die Zusammenarbeit mit Industriepartnern der Schlüssel seien und Nvidia seit langem mit vielen Unternehmen zusammenarbeite, darunter Intel.

„Intel kennt unsere Geheimnisse seit Jahren“, sagte er.

© Thomson Reuters 2022




Source link

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
%d Bloggern gefällt das: