Technologie

Motorola Edge 30 auf NBTC-Zertifizierungsseite gesichtet, Hinweise auf bevorstehende Markteinführung


Motorola Edge 30 soll angeblich in Arbeit sein. Der chinesische Smartphone-Hersteller muss noch die Ankunft eines neuen Telefons der Edge-Serie ankündigen, aber das Mobilteil ist auf der Zertifizierungsseite der thailändischen National Broadcasting and Telecommunications Commission (NBTC) erschienen, was auf eine bevorstehende Markteinführung hindeutet. Das Motorola Edge 30 wird wahrscheinlich das Smartphone Motorola Edge 20 ablösen, das im August letzten Jahres in Indien vorgestellt wurde. Kürzlich wurde das Motorola Edge 30 auf der Geekbench-Website entdeckt. Die Auflistung deutete darauf hin, dass das Motorola Edge 30 mit dem Snapdragon 778G+ SoC betrieben wird.

Wie anfangs gesichtet von MySmartPrice, die Motorola-Edge 30 ist auf der NBTC erschienen Webseite mit der Modellnummer XT2203-1. Die Auflistung deutet darauf hin, dass Motorola Edge 30 Unterstützung für GSM-, WCDMA-LTE- und NR-Netzwerke bieten wird. Dies deutet darauf hin, dass das Motorola Edge 30 mit 5G-Konnektivität ausgestattet sein wird. Die NBTC-Liste zeigt, dass das Telefon in den USA hergestellt wird.

Neben der Zertifizierung aus Thailand, Motorola Edge 30 vor kurzem aufgetaucht auf der Geekbench-Website, was die Spekulationen über einen bevorstehenden Start weiter verstärkt. Allerdings hat Motorola noch keine Details zum Motorola Edge 30 bestätigt.

Laut der Geekbench-Liste wird das Motorola Edge 30 von einem Octa-Core Snapdragon 778G+ 5G-Chipsatz angetrieben. Die Auflistung deutete ferner darauf hin, dass es sofort auf Android 12 ausgeführt werden könnte. Das Mobilteil könnte 8 GB RAM packen.

Das kommende Motorola Edge 30 dürfte die Nachfolge antreten Motorola-Edge 20was war gestartet in Indien im August letzten Jahres mit einem Preisschild von Rs. 29.999 für die einzige Variante mit 8 GB RAM + 128 GB Speicher.

Die Spezifikationen des Motorola Edge 30 dürften ein Upgrade auf die des Motorola Edge 20 sein. Das Motorola Edge 20 läuft auf Android 11 mit MyUX an der Spitze. Es verfügt über ein 6,7-Zoll-OLED-Max-Vision-Display mit Full-HD+ (1.080 x 2.400 Pixel) und einer Bildwiederholfrequenz von 144 Hz. Das Motorola Edge 20 wird von einem Qualcomm Snapdragon 778G SoC mit acht Kernen angetrieben, der mit 8 GB LPDDR4-RAM gekoppelt ist. Das Telefon ist mit einer dreifachen Rückfahrkamera ausgestattet, die einen 108-Megapixel-Primärsensor, einen 8-Megapixel-Sekundärsensor und einen 16-Megapixel-Sensor enthält. Es hat einen 32-Megapixel-Sensor an der Vorderseite. Das Mobilteil verfügt über 128 GB internen Speicher und bietet einen 4.000-mAh-Akku mit 30-W-TurboPower-Schnellladeunterstützung.


Affiliate-Links können automatisch generiert werden – siehe unsere Ethik-Erklärung für Details.



Source link

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
%d Bloggern gefällt das: