Microsofts Surface Laptop Studio erhält eine dynamische Bildwiederholfrequenz

Microsoft bietet ein Firmware-Update für Surface Laptop Studio-PCs an, das unter anderem eine dynamische Aktualisierungsrate ermöglicht. Das Update wurde Windows Insidern erstmals am 28. April zum Testen angeboten, aber jetzt kann es jeder in die Finger bekommen.

Sowohl das Surface Laptop Studio als auch das Surface Pro 8 wurden Ende letzten Jahres mit Bildschirmen mit einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hz veröffentlicht. Damals hatte Microsoft uns mitgeteilt, dass die dynamische Bildwiederholfrequenz kommen würde; es war beim Start einfach noch nicht fertig.

Warum dynamische Bildwiederholfrequenz wichtig ist

Das ist der Deal. Beim Start gab es die Möglichkeit, den Bildschirm entweder auf 60 Hz oder 120 Hz einzustellen. Offensichtlich bieten 120 Hz ein viel besseres Erlebnis, verringern jedoch die Akkulaufzeit erheblich. Standardmäßig war das Surface Laptop Studio auf 120 Hz eingestellt, während das Pro 8 auf 60 Hz eingestellt war.


Die dynamische Aktualisierungsrate passt sich an Ihre Aktivitäten an. Es ist nicht ganz so dynamisch wie LTPO-Displays, die wir auf Telefonen und Smartwatches sehen, und es funktioniert nur mit 60 Hz oder 120 Hz, aber es wird immer noch einen Unterschied machen. Grundsätzlich erhöht es die Bildwiederholfrequenz, wenn sich Dinge auf Ihrem Bildschirm bewegen, und da es nicht die ganze Zeit verwendet wird, sollten Sie eine bessere Erfahrung machen, ohne die Akkulaufzeit so drastisch zu beeinträchtigen.

Anzeigeeinstellungen für Surface Laptop Studio

Um es einzuschalten, gehen Sie einfach zu Einstellungen -> System -> Anzeige -> Erweiterte Anzeige und wählen Sie „Dynamisch (60 Hz oder 120 Hz)“ aus der Dropdown-Liste.


Beachten Sie, dass dieses Update nur für Surface Laptop Studio gilt. Auch das Surface Pro 8 hat diese Woche ein Firmware-Update bekommen, das hat aber nichts mit dem Display zu tun.

Alles weitere im Update

Das ist natürlich noch nicht alles. Es gibt auch Verbesserungen für die Grafikstabilität, das Touch-Erlebnis sowie die Leistung und Stabilität des Surface Dock 2 und des Slim Pen 2. Dies sind die vollständigen Änderungen:

Name des Windows-UpdatesGerätemanager
Oberfläche – Firmware – 10.0.156.0Surface Touchpad Force Sensor – Firmware
Oberfläche – Firmware – 1.16.139.0Surface Dock 2 Firmware-Update – Erweiterung
Oberfläche – Erweiterung – 6.8.137.0Surface Dock 2 Firmware-Update – Erweiterung
Intel – Ext. – 30.0.101.1340Intel(R) Iris(R) Xe Graphics – Erweiterung
Intel – Anzeige – 30.0.101.1340Intel(R) Iris(R) Xe Graphics – Grafikkarten


Um das Update zu erhalten, müssen Sie nur zu Windows Update gehen und nachsehen, obwohl es irgendwann automatisch installiert werden sollte. Wenn Sie von einer Vanilla-Windows-Installation oder etwas anderem kommen, können Sie natürlich die Surface Laptop Studio-Treiber und das Firmware-Bundle herunterladen hier.

Wir haben uns an Microsoft gewandt, um herauszufinden, wann das Surface Pro 8 sein Update für die dynamische Bildwiederholfrequenz erhält.

Quelle: Microsoft (1) (2)