Krypto-Preisdiagramme: Die meisten Coins sehen Gewinne, da die globale Krypto-Marktkapitalisierung um fast 5 Prozent steigt


Nach tagelangen Verlusten stiegen die meisten Kryptowährungen am Freitag im grünen Bereich ein. Die Bitcoin-Werte stiegen um 4,34 Prozent und werden laut dem Krypto-Preistracker von Gadgets 360 bei 19,312 $ (ungefähr 15,6 Lakh) gehandelt. Auch die älteste Kryptowährung stieg an internationalen Börsen um bis zu 4,60 Prozent im Preis. Laut Binance, Coinbase und CoinMarketCap wird BTC derzeit bei 19.406 $ (ungefähr 15,7 Lakh) gehandelt. Diese allmähliche Erholung für Bitcoin kommt Tage, nachdem die Kryptowährung mit Verlusten zu kämpfen hatte.

Äther erzielte noch größere Gewinne als BTC, jetzt, da seine umweltfreundliche, aktualisierte Version namens Merge live ist. Mit einem Preisanstieg von 6,08 Prozent wird ETH bei 1.327 $ (ungefähr 1,07 Lakh) gehandelt, dem Krypto-Preistracker von Gadgets 360 angegeben.

Altcoins mögen Halteseil, Binance-Münze, Welligkeitund Binance-USD zu Cardano, Solana, Tupfenund Vieleck auch am Freitag Gewinne eingefahren.

Die Meme-basierte Dogecoins und Shiba Inu schaffte es, die Marktdynamik zu nutzen und stieg in den Gain-Zug ein, als die globale Krypto-Marktkapitalisierung in den letzten 24 Stunden um fast 5 Prozent stieg. Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels lag die Marktkapitalisierung des Kryptosektors bei 953 Milliarden US-Dollar (ungefähr 95.304 Mrd. Rupien). CoinMarketCap.

In der Zwischenzeit, Uniswap, ZCash, Biegen, Gasund Heiser Altcoins wurden von Verlusten getroffen.

Im Gespräch mit Gadgets 360 stellte das Forschungsteam der CoinDCX-Kryptobörse fest, dass die Krypto-Mining-Metriken in diesem Jahr düster erschienen und dies als Faktor zur vorherrschenden Marktvolatilität beigetragen hat.

„Seitdem sind die durchschnittlichen Miner-Einnahmen mit einem entsprechenden Anstieg der Hash-Rate erheblich zurückgegangen, was teilweise auf verbesserte ASICs zurückzuführen ist, die folglich die Schwierigkeitsgrade erhöhen und das Mining weniger profitabel machen, wodurch die durchschnittlichen täglichen Miner-Einnahmen drei Quartale in Folge um 27 sanken Prozent, 22 Prozent und 33 Prozent Reduzierung in Q1, Q2 bzw. Q3 2022 YTD“, sagte das CoinDCX-Team.

Die Kapitulation der Miner wird oft als guter Indikator für Bitcoin-Preistiefs in der Vergangenheit angepriesen, wobei Bitcoin-Tiefs mehrmals auftraten, was einem Puell-Verhältnis von 0,3 entspricht. Derzeit liegt er bei 0,42 und könnte diese Niveaus in den kommenden Wochen möglicherweise wieder erreichen, da der Rückgang der Miner-Einnahmen durch steigende Energiekosten weiter verschärft wird.


Kryptowährung ist eine unregulierte digitale Währung, kein gesetzliches Zahlungsmittel und unterliegt Marktrisiken. Die in diesem Artikel bereitgestellten Informationen sind nicht als Finanzberatung, Handelsberatung oder sonstige Beratung oder Empfehlung jeglicher Art, die von NDTV angeboten oder unterstützt wird, gedacht und stellen keine solche dar. NDTV ist nicht verantwortlich für Verluste, die sich aus einer Investition ergeben, die auf einer angenommenen Empfehlung, Prognose oder anderen in diesem Artikel enthaltenen Informationen basiert.

Affiliate-Links können automatisch generiert werden – siehe unsere Ethik-Erklärung für Details.



Source link