Kitty Hawk Flyer: Das erste fliegende Auto kann bereits dieses Jahr gekauft werden

Startseite »Transport» Das erste fliegende Auto kann bereits dieses Jahr gekauft werden – sehen Sie sich das Video an

Das erste fliegende Auto kann bereits in diesem Jahr gekauft werden - sehen Sie sich das Video an

Teilen

Das fliegende Auto der Firma Kitty Hawk kann eine Person befördern und steht noch vor Jahresende zum Verkauf

Fliegende Autos sind das ultimative Zukunftsszenario und Teil unzähliger Science-Fiction-Filme. 2017 könnte das Jahr sein, in dem das Phänomen endlich Realität wird. Große Player wie Airbus und Uber spielen bereits mit der Idee, aber es scheint, dass ein kleineres amerikanisches Start-up ihnen die Nase vorn haben wird. Die Firma Kitty Hawk, an deren Spitze unter anderem Google-Chef Larry Page steht, stellt sich mit einem fliegenden Auto vor, das noch in diesem Jahr zu kaufen sein soll.

Im Gegensatz zu manch anderen Prototypen, die an große Drohnen erinnern, ist der Kitty Hawk Flyer, wie das neue Auto heißt, eher als Kleinflugzeug konzipiert.

An den Seiten hat er rund 100 Kilo schwere Maschinenflügel und darunter acht Propeller, die ihn in der Luft halten müssen.

Obwohl es mit Strom betrieben wird, macht es Berichten zufolge so viel Lärm wie ein Schnellboot.

Der Kitty Hawk Flyer wurde kürzlich bei einer Testfahrt vor San Francisco der Presse vorgeführt.

Wie hoch der Preis sein wird, ist noch nicht bekannt, aber wenn Sie das Projekt jetzt auf kittyhawk.aero unterstützen, können Sie zweitausend Dollar sparen.

Sehen Sie hier Kitty Hawk Flyer auf den Flügeln:


STICHWORTE

Drohne

fliegendes Auto

Kitty Hawk


Teilen



MasterPass: Das Rennen um das digitale Bezahlen