Technologie

Kann das Mi 10 Xiaomi dabei helfen, in Indien als Premium-Marke angesehen zu werden?


Das Mi 10 5G ist für Xiaomi ein großer Schritt in Neuland, was die Preisgestaltung von Smartphones betrifft. Das Premium-Mi 10 5G ist ein „Wert-Flaggschiff“, das Samsung Galaxy S20 Ultra herausfordert, das fast doppelt so viel kostet. Xiaomi verfügt über eine 108-Megapixel-Hauptkamera auf der Rückseite, 5G, den Qualcomm Snapdragon 865-Prozessor der Spitzenklasse, schnelles kabelloses Laden mit 30 W und ein geformtes Metall- und Glasgehäuse. Vieles deutet darauf hin, dass Sie zum Startpreis von Rs ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis erhalten würden. 49.000 mit dem Mi 10 5G, aber das bedeutet nicht unbedingt, dass die Leute zu diesem Gerät strömen werden.

Xiaomi hat lange Zeit damit verbracht, sich als budgetfreundliche Marke in Indien aufzubauen. Nach der Einreise in das Land im Jahr 2014 mit der Mi 3 (Beurteilung) zum Preis von Rs. 13.999die chinesische Marke bald seine Nische gefunden nicht mit der teureren Mi-Reihe, sondern mit der günstigere Redmi-Modelle das ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis lieferte. Bereits 2016, wir merkten das Xiaomis Mi 5, gestartet bei Rs. 24.999 würden wegen der wachsenden Verbindung der Marke mit dem unteren Ende des Marktes kämpfen. Das war das letzte (nicht experimentell) Modell der Mi-Serie, das das Unternehmen in Indien auf den Markt brachte – bis jetzt.

Die Mi10 5G hat lange auf sich warten lassen – Xiaomi sagte Gadgets 360 während eines Pre-Launch-Briefings, dass es aus mehreren Gründen darauf gewartet habe, wieder in den High-End-Bereich einzusteigen. Erstens gibt Xiaomi bereitwillig zu, dass es schwieriger ist, Premium-Telefone in Indien zu verkaufen, und wollte daher sein Netzwerk von Mi Home-Geschäften ausbauen, um sicherzustellen, dass die Verkaufs- und Supporterfahrungen angemessen sind.

Das ist sinnvoll, da es beim Online-Kauf von Telefonen normalerweise auf die Spezifikationen ankommt, aber Menschen schätzen möglicherweise hochwertige Materialien und Bauqualität, wenn sie ein Gerät persönlich erleben. Xiaomi wird viel Arbeit investieren müssen, um die Funktionen des Mi 10 5G zu demonstrieren und einen reibungslosen After-Sales-Support zu gewährleisten – aber dank seiner bestehenden Reichweite ist es vielleicht besser positioniert, diese Dinge zu liefern als viele andere Marken in Indien.

Das Unternehmen hat auch daran gearbeitet, seine zu stärken Mein Ökosystem von Zubehör und Produkten – die Mi Wireless Powerbank spielt zum Beispiel bewusst auf die Mi 10 5G’s an Unterstützung für kabelloses Laden. EIN WLAN-6-Router ist möglicherweise auch am Horizont; ein weiteres Produkt, das dieses Telefon nutzen kann.

Darüber hinaus wurde die Marke Xiaomi bewusst vom Namen Redmi distanziertwelcher die meisten seiner meistverkauften Geräte sind sehr prominent gekennzeichnet und vermarktet unter. Anstatt eine separate Low-Cost-Marke zu schaffen, werden Produkte wie die Redmi K20 Pro (Beurteilung) haben gezeigt, dass dies das Mainstream-Portfolio von Xiaomi ist und die Mi-Serie Halo-Produkten vorbehalten ist. Das Mi 10 5G wird man nicht mit einem überteuerten Low-End-Modell verwechseln.

Der 65 Zoll Mi-TV 4X Smart-TV ist zum Preis von Rs. 54.999 in Indien und war bis heute das teuerste Produkt, das auf der Website des Unternehmens aufgeführt ist. (Der offizielle MRP beträgt Rs. 64.999, was immer noch unerreicht ist.) Die Menschen sind es eindeutig bereit Geld auszugeben auf Big-Ticket-Produkten, und ein Telefonhersteller zu sein, hat Xiaomi dort nicht geschadet. Rs. 54.999 sind für einen 65-Zoll-Fernseher relativ günstig und daher sehr preiswert, aber immer noch viel Geld. Das ist genau die gleiche Logik, von der das Unternehmen hofft, dass sie auf das Mi 10 5G übertragen wird.

Immer noch, Xiaomi scheint das Gefühl zu haben, dass es einige Grenzen gibt. Das Mi 10 5G hat schwache Sekundärkameras und keine IP-Schutzklasse, um die Kosten nicht weiter zu erhöhen. Die Top-Variante mit 12 GB RAM hat hier nicht gestartet, und die Mi 10 Pro ist auch nicht in Sicht, da diese deutlich mehr kosten würden.

xiaomi mi 3 indien ndtv mi

Das 2014 in Indien eingeführte Xiaomi Mi 3 war zu einer ganz anderen Zeit ein ganz anderes Telefon

Es scheint auch, als wäre dies ein günstiger Zeitpunkt, um ein Premium-Smartphone auf den Markt zu bringen. Xiaomi ist in dieser Preisklasse nicht allein – nachdem wir viele Jahre lang relativ stagniert waren, haben wir kürzlich die Markteinführungen von gesehen One Plus 8 und OnePlus 8 Pro, Realme X50 Pro 5G (Beurteilung), iQoo 3 (Beurteilung), iPhone SE (2020), alle Preise beginnend zwischen Rs. 35.000 und Rs. 55.000. Wenn der Appetit auf Premium-Smartphones wächst, ist Xiaomi darf sich nicht abhängen lassen.

Wir werden immer auf bessere Low-Cost-Modelle hoffen, die immer mehr Menschen die Vorteile moderner Telefone bieten und ihnen helfen, in Verbindung zu bleiben, aber es ist auch gut zu sehen, wie der High-End-Markt floriert. Wir wollen mehr Auswahl für die Verbraucher, und wenn Unternehmen mit Premium-Modellen Geld verdienen können, werden sie in einer besseren Position sein, um auf dem halsabschneiderischen Low-End-Markt zu überleben. Es gibt auch einen riesigen ungenutzten Mittelweg zwischen dem Budgetsegment und die heutigen Top-End-iPhones und Samsung Galaxy-Modelle die jetzt für weit über Rs verkaufen. Jeweils 70.000.

Insbesondere für Xiaomi hoffen wir, dass dies eine neue Phase für das Unternehmen in Indien markiert. Sein enormes Portfolio in China umfasst Laptops, Projektoren, Fahrräder, Spielzeuge, Smart-Home-Ausrüstung, Lifestyle-Accessoiresund viel mehr. Wir haben mehrere davon im Auge behalten, und es scheint, als würde Xiaomi anfangen, mehr Risiken einzugehen, um sie nach Indien zu bringen – die laufende Crowdfunding-Kampagne für die Mi Roboter-Staubsauger ist ein solches Beispiel.

Das Mi 10 5G hat alle Erfolgschancen. Es wird sicherlich nicht wie die meisten Redmi-Modelle in stratosphärischen Zahlen verkauft, und es wird OnePlus wahrscheinlich kein allzu großer Dorn im Auge sein, aber es könnte einige Auswirkungen auf den Markt haben. Noch wichtiger ist, dass es Xiaomi dabei helfen wird, seine Reichweite zu erweitern und den Weg für viele zukünftige Produkte zu ebnen.


Ist Mi 10 ein teures OnePlus 8 oder ein preisgünstiges S20 Ultra? Wir haben das weiter besprochen Orbitalunseren wöchentlichen Technologie-Podcast, den Sie über abonnieren können Apple-Podcasts oder RSS, Lade die Folge herunteroder klicken Sie einfach unten auf die Wiedergabeschaltfläche.



Source link

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
%d Bloggern gefällt das: