House of the Dragon Episode 6 Trailer: Jahrzehntelanger Sprung schürt noch mehr Gerüchte im Königreich


Der Trailer zu House of the Dragon, Folge 6, ist da. HBO hat eine Vorschau auf die nächste Folge der Game of Thrones-Prequel-Serie veröffentlicht und damit einen massiven Zeitsprung angekündigt, jetzt, da wir uns in der Mitte der Staffel befinden. Episode 6 mit dem Titel „Die Prinzessin und die Königin“ setzt 10 Jahre nachdem Ser Criston Cole (Fabien Frankel) den Angriff während des königlichen Festmahls anführte und Prinz Daemon (Matt Smith) beschuldigte, seinen Cousin ermordet zu haben, an. „House of the Dragon“, Folge 6, wird am 26. September um 6:30 Uhr IST/am 25. September um 21 Uhr ET auf Disney+ Hotstar bzw. HBO Max uraufgeführt.

Der Anhänger für Haus des Drachen Episode 6 beginnt mit dem Balz der Targaryen, in dem es um die „neuesten Entwicklungen“ im Königreich geht. Es wird offenbart, dass Prinz Daemon die Region vor etwa einem Jahrzehnt unverteidigt verlassen hat und einen kranken und gebrechlichen König Viserys zurückgelassen hat (Paddy Considine), der am Ende vor Schock zusammenbrach Folge 5. Das Haus des Drachen Episode 6 Trailer enthüllt dann die älteren Versionen von Königin Alicent Hightower und Prinzessin Rhaenyra, die Laenor Velaryon den Bund fürs Leben schloss, obwohl sie seine sexuelle Orientierung kannte.

In Zukunft wird House of the Dragon die jüngeren Versionen vollständig ersetzt haben, Milly Alcock und Emily Careymit dem reiferen Emma D’Arcy und Olivia Koch. Ihre Fehde bleibt jedoch dieselbe, wobei Rhaenyra Anspruch auf den Eisernen Thron erheben will, während sie einen Groll gegen ihre ehemalige beste Freundin hegt. Der Trailer zu Episode 6 von House of the Dragon zeigt dann einen erwachsenen Aegon II (Tom Glynn-Carney), der seine Schwertkunst vor einem kleinen Publikum trainiert und perfektioniert. Unter der jubelnden Menge ist sein Vater, König Viserys, der zuvor Otto Hightower (Rhys Ifans) aus seiner Rolle als Hand des Königs entsandt hatte. Es gibt auch einen kurzen Blick auf Alicents zweiten Sohn Aemond, der sich einem Drachen stellt.

Der Hochzeit von Rhaenyra und Laenor in Episode 5 von House of the Dragon ging voraus, dass Ser Cristan Cole dessen Geliebten bei der Feier vor der Hochzeit tötete. Da Laenor von Natur aus homosexuell ist, stimmte das Paar zu, dass sie woanders Sex finden würden, während sie jeden weiteren Skandal vermeiden würden. Die Vorschau auf Episode 6 des Hauses des Drachen deutet darauf hin, dass die Bewohner von King’s Landing Zweifel an ihrem Nachwuchs haben, da viele glauben, dass sie nicht wirklich Laenors Kinder sind. Außerdem hat keiner der Nachkommen die charakteristischen blonden Haare der Targaryen. „Ein solches Kind zu haben, ist ein Fehler. Drei zu haben ist eine Beleidigung“, sagt ein besorgter Alicent dem König.

Neue House of the Dragon-Episoden werden jeden Montag um 6:30 Uhr IST ausgestrahlt Disney+ Hotstar in Indien und Sonntag um 21 Uhr ET an HBO Max wo immer verfügbar. Die erste Staffel besteht aus 10 Episoden. Ab Staffel 2 wird Co-Showrunner Miguel Sapochnik nach seinem als ausführender Produzent an den Rand gedrängt Ausstieg aus dem Projekt früher in diesem Monat.




Source link