Technologie

Hearthstone: Rise of the Shadows macht Stammspielern Spaß, ist aber für Neulinge nahezu unzugänglich


Hearthstone ist ein großartiges Beispiel dafür, wie Blizzard kostenlose Online-Spiele mit einem hervorragenden Monetarisierungsplan entwickelt und diese über einen langen Zeitraum unterstützt. Für die Uneingeweihten: Hearthstone ist ein Kartenspiel, das bereits 2014 veröffentlicht wurde, und die Veröffentlichung der neuesten Erweiterung – Rise of Shadows – brachte mich erneut zum Spiel zurück.

Mit jeder neuen Erweiterung von Hearthstone Das Metagame ändert sich ziemlich. Dies ist notwendig, um erfahrene Spieler zu beschäftigen und ihnen eine neue Herausforderung zu bieten. Für Spieler, die Hearthstone seit einiger Zeit nicht mehr gespielt haben, gibt es jedoch eine steile Lernkurve. Aus diesem Grund ziehe ich es vor, den Einzelspieler-Teil der Erweiterungen von Hearthstone gegenüber dem Mehrspieler-Modus zu erkunden.

Blizzards Strategie ist es, die neuen Karten zuerst im Mehrspielermodus und später im Einzelspielermodus zu veröffentlichen, und ich werde auf jeden Fall darüber schreiben Aufstieg der Schatten Einzelspieler-Modus, wenn es im Mai herauskommt. Diesmal sieht der Einzelspieler-Inhalt spannend aus, da es sich angeblich um eine Geschichte handelt, die über drei Erweiterungen erzählt wird, was neuen Spielern einen guten Grund gibt, Hearthstone auszuprobieren.

Die Hearthstone-Multiplayer-Szene kann jedoch ziemlich einschüchternd sein, wenn Sie nicht regelmäßig gespielt haben. Ich habe Hearthstone 2014 und Anfang 2015 regelmäßig gespielt, aber danach habe ich für eine ganze Weile aufgehört, es zu spielen. Ich bin kürzlich nach Hearthstone zurückgekehrt, um es zu erkunden Das Boomsday-Projekt, insbesondere für die Einzelspieler-Inhalte von Puzzle Lab. Schon damals fühlte ich dasselbe wie jetzt – der Multiplayer hat sich stark verändert und es ist schwierig, wieder hineinzukommen.

Hearthstone ändert ständig seine Kartenliste, um das Spiel frisch zu halten. Dies funktioniert, indem wirklich alte Karten ausgesondert werden, wenn neue eingeführt werden. Wenn Sie ein paar Erweiterungen verpasst haben und zum Spiel zurückgekehrt sind, werden Sie hinter anderen Spielern zurückbleiben, und das macht die Eintrittsbarriere etwas steil.

Lassen Sie uns hier eines klarstellen – Sie müssen nicht wirklich bezahlen, um in Hearthstone zu gewinnen. Es gibt viele Spieler, die weiterhin kostenlos spielen, aber es erfordert einiges an Grinden, um mehr neue Karten zu bekommen und mit einigen der mächtigsten Decks im Spiel zu konkurrieren. Die eigentliche Hürde, die die meisten neuen Spieler überwinden müssen, besteht darin, sich an die Vorstellung zu gewöhnen, dass Hearthstone viel Übung erfordert, bevor Sie die Spielmechanik verstehen, um im Mehrspielermodus Spaß zu haben.

Hearthstone Aufstieg der Schatten Tapete Hearthstone

Eine Problemumgehung, die viele Spieler versuchen, besteht darin, Decks zu kopieren, die andere verwenden, und zu versuchen, auf diese Weise zu gewinnen. Auf diese Weise können Sie schnell mit dem Spielen beginnen, aber die Deckbalance zu verstehen und zu wissen, wann Sie welche Karte spielen müssen, ist die wichtigste Fähigkeit, die Sie in Hearthstone haben können. Das ist nichts, was Sie erreichen können, indem Sie einfach die Decks anderer kopieren.

Das andere Problem beim Kopieren von Decks ist, dass neue Spieler nicht über die erforderlichen Karten verfügen, weil sie das Spiel noch nicht lange genug gespielt haben, um diese aus Kartenpaketen zu erhalten (die im Grunde wie eine Beutebox funktionieren). Sie können auch Kartenpakete kaufen, um diesen Vorgang zu beschleunigen, aber es ist auch nicht gerade billig. In Rise of Shadows kosten zwei Packungen mit fünf Karten jeweils 2,99 $ (ca. 200 Rs.) und 60 Packungen kosten 69,99 $ (ca. 4.900 Rs.).

Viele davon sind Duplikate, also vermeiden Sie am besten den Versuch, alle 130 neuen Karten in Rise of Shadows zu kaufen. Sie werden schließlich in der Lage sein, sie durch Gameplay zu verdienen. Nachdem ich mich bei Hearthstone angemeldet hatte, bekam ich ein paar Nachrichten von den Entwicklern, die erklärten, was sich geändert hat, aber ich denke, es reicht nicht für diejenigen, die dem Spiel lange Zeit ferngeblieben sind.

Die Zeit und Übung, die es braucht, um wieder in Hearthstone einzusteigen, mag für viele Leute etwas zu viel sein. Nachdem ich Rise of Shadows gespielt habe, spüre ich das ziemlich stark. Ich musste online gehen und nach einigen Decks suchen, die Leute gebaut haben, um mögliche Strategien herauszufinden, und als ich das tat, stieß ich auf viel zu viele Begriffe, die ich neu lernen musste. Es ist sehr hilfreich Seite auf der Hearthstone-Website, die alle Karten in Rise of Shadows zeigt, damit Sie sie studieren und sich an die Karten heranarbeiten können, die Sie ansprechen.

Wie ich bereits erwähnt habe, war ich viel zu lange von Hearthstone weg, und das hat meinen Spaß an diesem Spiel definitiv gebremst. Es gibt mehrere Charakterklassen in Hearthstone und ich musste mir die verfügbaren Karten für jede Klasse ansehen, um ein anständiges Deck zu erstellen und zu versuchen, mitzuhalten. Ich musste einige Zeit in Einzelspieler-Übungen verbringen, um ein Gefühl für jeden Charakter zu bekommen, bevor ich mich auf ein paar Klassen einließ.

Hearthstone Aufstieg der Schatten karten Hearthstone

Rise of Shadows führt einige lustige neue Mechaniken ein und hier gibt es ein immenses Potenzial. Es gibt bestimmte Schemakarten, die mit jeder Runde stärker werden. Zum Beispiel lässt Dr. Booms Schema Ihren Charakter 1 Rüstung gewinnen und für jede Runde, in der Sie es nicht spielen, erhöht sich dies um 1. Wenn Sie Dr. Booms Schema jetzt bekommen und es 5 Runden später spielen, erhält Ihr Charakter 5 Rüstungen und das könnte Sie vor einem ansonsten tödlichen Schlag bewahren. In ähnlicher Weise beschwört Rafaams Plan einen Kobold mit 1/1 Gesundheit und erhöht die Anzahl der Kobolde mit jeder Runde. Wenn Sie diese Schema-Karten mit anderen in Ihrem Deck kombinieren, können Sie eine verheerende Kombination erstellen.

Eine weitere neue Mechanik ist Twinspell, die Ihrer Hand eine Kopie derselben Zauberkarte hinzufügt, sodass Sie den Zauber im Wesentlichen noch einmal spielen können. Es gibt Lakaien im Spiel, die Vasallenkarten mit geringem Angriff und Gesundheit sind, aber mit einem netten Kampfschrei (Aktion, die ausgeführt wird, wenn die Karte gespielt wird), wie z. B. das Hinzufügen von zwei weiteren Lakaien zu Ihrer Hand.

Diese Mechaniken sind eigentlich ziemlich gut und haben zu einigen interessanten Situationen geführt, als ich Rise of Shadows gespielt habe. Es gab ein Spiel, in dem ich fünf Runden lang keinen einzigen Diener gespielt und ziemlich übel verloren habe, weil es dann zu spät war, der Strategie des Gegners entgegenzuwirken. Das lag an der schlechten Deckauswahl, wo ich zu viele Karten hatte, die fünf Mana oder mehr kosten, die am Anfang nicht gespielt werden können.

Sobald ich feststellte, dass ich eine bessere Zeit hatte, das Spiel zu spielen, auch wenn die Ergebnisse nicht allzu viel besser waren. Ich verbrachte immer noch zu viel Zeit damit, zu lernen, was verschiedene Begriffe bedeuten, um ein anständiges Deck zu erstellen. Zum Beispiel musste ich neu lernen, was Lifesteal, Silence und Secret bedeuten, da diese Aktionen auf Karten erwähnt werden, aber aufgrund ihrer anämischen Beschreibungen war es schwierig zu entziffern, was sie tatsächlich im Spiel tun würden, was mich dazu zwang, darauf zurückzugreifen eine Anleitung, um es herauszufinden.

Die ideale Strategie, um jetzt in Hearthstone einzusteigen, besteht wahrscheinlich darin, viel Einzelspieler gegen die KI zu spielen, sich an die Karten zu gewöhnen, ein anständiges Deck mit einfachen Karten zu erstellen und dann in den Mehrspielermodus zu wechseln. Ich denke, dass die Zeit, die dieser Prozess in Anspruch nimmt, etwas zu viel investiert werden muss. Wenn Sie damit einverstanden sind, ist Hearthstone immer noch ein ziemlich fesselndes Spiel, das Sie lange beschäftigen kann. Ich bin es jedoch nicht, und deshalb werde ich darauf warten, dass die Einzelspieler-Inhalte von Rise of Shadows auftauchen, und Spaß daran haben, das zu spielen.


Wenn Sie ein Fan von Videospielen sind, schauen Sie mal rein Übergang, Gaming-Podcast von Gadgets 360. Du kannst es dir anhören über Apple-Podcasts oder RSSoder hören Sie sich einfach die Folge dieser Woche an, indem Sie unten auf die Wiedergabeschaltfläche klicken.



Source link

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
%d Bloggern gefällt das: