Haben Sie Angst, dass Ihre Rohre platzen? Hier sind die besten Wasserlecksucher

Wasser kann Ihrem Haus große Schäden zufügen. Bewahren Sie es in den Waschbecken und Rohren auf, und es tut gut. Sobald es auf den Boden, in die Wände oder durch die Isolierung gelangt, beginnt es, Fäulnis zu verursachen, wertvolle Materialien zu ruinieren und Schädlinge anzulocken. Deshalb sollten Sie in Erwägung ziehen, leckagegefährdete Bereiche Ihres Hauses/Ihrer Wohnung mit einem smarten Leckagesensor auszustatten. Diese kleinen Smart-Home-Geräte sind eine kostengünstige Möglichkeit, Lecks zu erkennen und zu warnen, bevor sie Schäden verursachen. Lassen Sie uns die besten Wasserleckschutzmittel durchgehen.

Notiz: Einige Wasserlecksucher sagen „einfrieren“ und Lecksucher. Diese Behauptung bedeutet nicht immer, dass sie etwas Besonderes tun (prüfen Sie immer die Details), aber es ist normalerweise ein Hinweis darauf, dass auch eine Temperaturüberwachung enthalten ist. Diese Funktion ist wertvoll, wenn beispielsweise ein Wintersturm hereinbricht und Ihre Rohre einfriert, wodurch sie Risse bekommen und größere Überschwemmungen verursachen. Der Detektor kann Sie vor niedrigen Temperaturen warnen, sodass Sie dies verhindern können.

Der D-Link Wi-Fi Wasserlecksensor und -alarm.

D-Link WLAN-Wasserlecksensor und -alarm

Kein Smart-Hub erforderlich

Vorteile

  • Eine Steckdose und ein drahtloser Sensor kombiniert

  • Alarm, Lichter und Benachrichtigungen

  • Kann leicht auf mehrere Sensoren erweitert werden

Nachteile

  • Ein bisschen komplizierter als manche Detektoren

Für den Sensor von D-Link ist kein Hub erforderlich, sondern nur eine Steckdose in der Nähe sowie das 1,5-Fuß-Wassersensorkabel, das Sie um den Bereich schlängeln können, um sicherzustellen, dass Lecks in einem viel größeren Radius erkannt werden. Es wird mit einem drahtlosen Leckagesensor gekoppelt, den Sie an viel schwerer zugänglichen Stellen platzieren können, und bietet so die gewünschte Abdeckung. Wenn er ausgelöst wird, kann der Sensor eine Warnung an Ihr Telefon senden, ein LED-Blitzlicht aktivieren und einen Alarm auslösen, um absolut sicherzustellen, dass Sie wissen, dass ein Problem vorliegt.

Der Sensor verwendet zwei AA-Batterien und ist effizient genug, um bis zu fünf Jahre zu halten, ohne dass ein Austausch erforderlich ist. Es ist auch eine gute Wahl für Bürogebäude oder ähnliche Orte, da es bis zu 15 Remote-Sensoren mit nur einem Plug-in-Hub unterstützen kann.

D-Link WLAN-Wasserlecksensor und -alarm

D-Link WLAN-Wasserlecksensor und -alarm

Kein Smart-Hub erforderlich

Roost Smart Wasser- und Frostmelder

Roost Smart Wasser- und Frostmelder

Viel Flexibilität bei der Platzierung

Vorteile

  • Einfach zu benutzen

  • 4-Fuß-Sensorkabel

  • Kompaktes Design

Die Roost-Lösung ist ein einfaches, kabelloses kleines Oval, das Sie an Orten aufstellen, an denen Sie Angst vor aufsteigendem Wasser haben. Wenn beide Sensorknoten Wasser erkennen, ertönt es und alarmiert Ihr Telefon über Ihr Wi-Fi-Netzwerk. Es ist auch kabellos, was sehr schön ist, wenn es darum geht, den Sensor an abgelegenen Orten wie dem Dachboden oder Keller zu platzieren. Das Gerät überwacht auch Luftfeuchtigkeits- und Temperaturänderungen: Sie können diese laufenden Werte und alle bemerkenswerten Änderungen mit der App einsehen. Es gibt jedoch einen Vorbehalt: Das Roost-Gerät kann nicht vollständig mit Wasser bedeckt werden, sonst versagt es.

Roost Smart Wasser- und Frostmelder

Roost Smart Wasser- und Frostmelder

Viel Flexibilität bei der Platzierung

Leckwanze hinter der Toilette.

Leck-Bug

Lustiges Design

Vorteile

  • Sehr günstig

  • Nettes Design

  • Warnung bei schwacher Batterie

Nachteile

  • Keine mobile oder intelligente Integration, nur Pieptöne

Suchen Sie nach einer günstigeren, familienfreundlicheren Methode, um Lecks im Haus zu messen? Leak Bug hat Ihren Rücken. Dieser kleine Käfer hat eine freundliche Form, die es einfach macht, ihn neben der Toilette oder Badewanne zu platzieren, ohne Gäste mit Ihrer neuen Leckage-Technologie zu überraschen. Es hängt auch nicht von Ihrem Wi-Fi-System ab, um zu funktionieren. Stattdessen beginnt es laut zu piepen, wenn es Lecks erkennt. Sie erhalten keine Benachrichtigungen, wenn Sie nicht zu Hause sind, müssen sich aber auch nicht darum kümmern, eine weitere App zu installieren. Oh, und es gibt auch eine Welpenversion.