Technologie

Es wurde festgestellt, dass die Sonne Wellen aussendet, die sich dreimal schneller bewegen als bisher angenommen


Forscher haben eine mysteriöse Gruppe von Wellen entdeckt, die aus der Sonne kommen und sich unerklärlicherweise dreimal schneller fortbewegen als zuvor vorhergesagt. Die Forscher glauben, dass diese Wellen ihnen helfen könnten, das Innere der Sonne zu verstehen, das normalerweise nicht einmal von weltraumgestützten Teleskopen beobachtet wird. Diese als „wahres Mysterium“ bezeichneten Wellen wurden entdeckt, als die Forscher 25 Jahre lang Daten untersuchten, die sowohl aus dem Weltraum als auch von der Erde auf der Sonne gesammelt wurden. Diese hochfrequenten retrograden (HFR) Wellen erscheinen als Strudel oder Strudel auf der Sonnenoberfläche und bewegen sich in die entgegengesetzte Richtung der Sonnenrotation.

Der überraschendste Aspekt der Forschung, eine Zusammenarbeit zwischen der New York University und dem in Mumbai ansässigen Tata Institute of Fundamental Research (TIFR), war, dass sich diese Wellen mit der dreifachen Geschwindigkeit bewegten, die von der aktuellen Theorie festgelegt wurde. Dies führt die Forscher zu der Annahme, dass weitere physikalische Prozesse am Werk sein könnten, die noch verstanden werden müssen.

Das Studium dieser Wellen ist auch wichtig, um zu wissen, was in den inneren Regionen der Sonne vor sich geht. Das Innere der Sonne und der Sterne kann mit herkömmlichen Instrumenten wie optischen oder Röntgenteleskopen nicht abgebildet werden. Wissenschaftler verlassen sich also auf die Interpretation der Oberflächenwellen. Diese neuen HFR-Wellen könnten ein wichtiges Rätsel für unser Verständnis von Sternen sein.

Die Forscher konzentrieren sich derzeit jedoch darauf, zu verstehen, was diese Wellen dazu gebracht hat, sich so schnell zu bewegen. Einige mögliche Erklärungen umfassen Wechselwirkungen zwischen anderen bekannten Wellen und Magnetismus, Gravitation oder Konvektion.

„Die noch unbestimmte Natur dieser Wellen verspricht neue Physik und neue Einblicke in die Sonnendynamik“, so die Forscher schrieb in ihrer im Nature Astronomy Journal veröffentlichten Studie.

„Die bloße Existenz von HFR-Modi und ihr Ursprung ist ein wahres Mysterium und könnte auf eine aufregende Physik anspielen.“ genannt Shravan Hanasoge, ein Co-Autor des Papiers, in einer Erklärung und fügte hinzu, dass es die Fähigkeit habe, einen Einblick in das ansonsten „unbeobachtbare Innere der Sonne“ zu geben.

Wissenschaftler hoffen, den Einfluss der Sonne auf die Erde und andere Planeten im Sonnensystem zu verstehen, indem sie die Wellen untersuchen.




Source link

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
%d Bloggern gefällt das: