Ein YouTuber hat gerade das gekündigte rollbare Telefon von LG überprüft


TL;DR

  • Ein koreanischer YouTube-Kanal hat das gekündigte LG Rollable-Telefon überprüft.
  • Es gibt uns einen großartigen Blick darauf, was für LG hätte sein können.

LG hat sich letztes Jahr aus dem Smartphone-Geschäft zurückgezogen und damit eine beeindruckende Serie von Handy-Releases beendet. Das Unternehmen war auch gezwungen, sein Rollable Phone zu stornieren, das es Ende 2020 und Anfang 2021 angeteasert hatte.

Wir haben bereits gehört, dass LG diese rollbaren Telefone an Mitarbeiter verkauft, aber ein Gerät ist jetzt zur Überprüfung in die Hände eines koreanischen YouTubers gelangt. Bulls Lab konnte ein Gerät von einem Abonnenten ausleihen und das Gerät auf Herz und Nieren testen.

Das LG Rollable wird zum einen in einer ziemlich coolen Verpackung geliefert, da das Öffnen der Box die gleitende / rollbare Natur des Displays widerspiegelt. Ansonsten erhalten Sie auch ein Ladegerät in der Box, was mehr ist, als man von Flaggschiff-Geräten von Apple, Google und Samsung sagen kann.

Wie sieht das rollbare Display aus?

LG Rollable Bulls Lab YouTube

Wie für den rollbaren Bildschirm selbst? Nun, Bulls Lab stellte fest, dass der Kunststoff-OLED-Bildschirm 6,8 Zoll groß war und auf 7,4 Zoll (Seitenverhältnis 1,5: 1) ausgerollt wurde. Das Display kann entweder durch seitliches Wischen von links nach rechts oder über ein Edge-Panel-Menü ausgerollt werden.

Wir sehen sogar, wie der Rezensent einen Stapel mit drei Büchern neben das Telefon legt und dann das Display erweitert. Und ja, der Bildschirm lässt sich gut ausfahren, während man die Bücher beiseite schieben kann. Glücklicherweise fährt das Display von LG ein und zeigt eine Warnung an, wenn Sie versuchen, den Bildschirm zu erweitern, ihn aber zu fest halten.

Der rollbare Bildschirm von LG ist faszinierend, aber nicht ohne Probleme wie Blendung und Falten.

Bulls Lab stellt außerdem fest, dass es aufgrund des Motors zu Geräuschen und Vibrationen beim Aus- oder Einfahren des Displays kommt. Glücklicherweise scheint es keine große Sache zu sein und das Geräusch scheint sich auf das Surren zu beschränken, das Sie von einem solchen Mechanismus erwarten würden.

Wir haben gesehen, dass faltbare Telefonbildschirme ein paar Kompromisse eingehen, um das faltbare Design überhaupt zu erreichen, und das LG Rollable Panel scheint nicht anders zu sein. Der Rezensent zeigte auch Falten auf dem Bildschirm bei hellem Licht, und es scheint auch, als wäre Blendung ein großes Problem. Der Rezensent scheint jedoch anzudeuten, dass das Panel für eine Anstrengung der ersten Generation in Ordnung ist.

Das Bildschirm-Rollout wird auch von einem ordentlichen Hintergrundeffekt begleitet, und es stehen mehrere Hintergrundbilder zur Auswahl, die das Rollout berücksichtigen. Das erinnert an Samsungs Hintergrundbilder für die Galaxy Foldables.

Was sollten Sie sonst noch über das LG Rollable wissen?

LG Rollable Phone Bulls Lab Heckscheibe

Ein weiteres interessantes Merkmal ist, dass Sie ein sekundäres hinteres Display haben, wenn der Bildschirm des Telefons eingefahren ist (vermutlich unter Verwendung eines Teils des rollbaren Panels). Auf diese Weise können Sie auf Widgets zugreifen und andere Informationen anzeigen, wenn das Telefon mit der Vorderseite nach unten liegt – obwohl ich mir nicht vorstellen kann, dass Sie dieses Telefon aufgrund des Kunststoffbildschirms überhaupt mit der Vorderseite nach unten legen möchten. Sie können auch die hinteren Kameras in Verbindung mit diesem Display für Selfies in höherer Qualität verwenden oder damit Ihr Motiv sich selbst sehen kann.

Es gibt jedoch noch ein paar andere Macken beim LG Rollable Phone, wie z. B. den USB-C-Anschluss unten links am Telefon und kapazitive Lautstärketasten, die anstelle von physischen Tasten verwendet werden. Wir sehen sogar, dass der SIM-Slot in der Kameraleiste versteckt ist und nur zugänglich ist, wenn der Bildschirm ausgefahren ist. Werfen Sie einen Fingerabdruckscanner auf die Rückseite und Sie haben ein Telefon, das sich in vielerlei Hinsicht deutlich unterscheidet.

Was haltet ihr vom LG Rollable?

84 Stimmen

In Bezug auf die technischen Daten sollten Sie einen Snapdragon 888-Chipsatz, 12 GB RAM, 256 GB Speicher, ein 64 MP + 12 MP-Dual-Rückfahrkamerasystem und einen 4.500-mAh-Akku erwarten. Im oberen Rahmen des Geräts ist auch eine Selfie-Kamera versteckt, obwohl diese anscheinend nur 2,8 MP wiegt. Das rollbare Design geht auch auf Kosten des Gewichts. Das LG Rollable wiegt 285 Gramm im Vergleich zu den 263 Gramm des Galaxy Z Fold 4.

Trotzdem ist es wirklich schade, dass dieses Gerät keine kommerzielle Freigabe erhalten hat, da es eine interessante Alternative zu faltbaren Telefonen gewesen wäre. Wir müssen nur darauf warten, dass Unternehmen wie Oppo möglicherweise stattdessen eine kommerzielle Version seines X 2021-Konzepttelefons herausbringen.