Technologie

Dubai School akzeptiert Bitcoin- und Ether-Zahlungen für Studiengebühren: Bericht


Eine örtliche Schule in Dubai gab bekannt, dass sie erwägt, Bitcoin und Ether als Zahlungsmittel für den Unterricht zu akzeptieren, und ist damit die erste Schule im Nahen Osten, die dies tut. Die Citizens School, die im September 2022 eröffnet werden soll und nach Dubais kürzlicher Verabschiedung ihres ersten Gesetzes zur Regulierung virtueller Vermögenswerte erfolgt, wird Zahlungen in den beiden wichtigsten Kryptowährungen, nämlich Bitcoin und Ether, akzeptieren und Eltern flexible Zahlungsoptionen bieten, so a Aussage der Schule.

Zahlungen mit Kryptowährungen wird durch eine Verbindung mit einer digitalen Währungsplattform akzeptiert, die Kryptowährungszahlungen verarbeitet und automatisch in Dirham (AED) umrechnet, sagte die Schule.

Sprechen Sie mit dem Nahen Osten Auslauf Zawya, Adil Alzarooni, der Gründer der Citizens School, sagte: „Vor einiger Zeit war Kryptowährung nur ein schwebender Begriff unter erfahrenen Anlegern. Heute wird Kryptowährung jedoch immer mehr zum Mainstream und verändert das traditionelle Finanzsystem.“

„Durch die Einführung dieser neuen Zahlungsmöglichkeit freuen wir uns darauf, die Rolle junger Generationen bei der Verwirklichung der digitalen Wirtschaft der VAE zu stärken. Da immer mehr Menschen das Zeitalter der Digitalisierung annehmen, werden die Kinder von heute zu den Unternehmern und Investoren von morgen“, fügte er hinzu.

Anfang dieses Monats, Premierminister der VAE, Sheikh Mohammed bin Rashid Al Maktoum ein neues Gesetz unterzeichnet für virtuelle Vermögenswerte und gleichzeitig die Einrichtung einer unabhängigen Stelle zur Überwachung der Verwaltung des Kryptoraums. Dubais Aufsichtsbehörde für virtuelle Vermögenswerte mit dem Namen VARA wird die Arten von virtuellen Vermögenswerten klassifizieren und Kontrollen zur Überwachung des Sektors für digitale Vermögenswerte festlegen. VARA wird auch eine Rolle bei der Bestrafung der Verstöße gegen die neuen Gesetze spielen, indem es Bußgelder verhängt und Unternehmen sperrt.

Das Gesetz verlangt von Bürgern Dubais, sich zuerst bei VARA zu registrieren, bevor sie sich an kryptobezogenen Aktivitäten beteiligen. Unternehmen, die mit virtuellen Vermögenswerten wie Krypto-Börsen und -Transfers zu tun haben, müssen sich ebenfalls vor VARA identifizieren.




Source link

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
%d Bloggern gefällt das: