DJI veröffentlicht Osmo Mobile 6 zur Videostabilisierung auf Smartphones



AppleInsider wird von seinem Publikum unterstützt und kann als Amazon Associate und Affiliate-Partner Provisionen für qualifizierte Käufe erhalten. Diese Affiliate-Partnerschaften haben keinen Einfluss auf unsere redaktionellen Inhalte.

Am Donnerstag kündigte DJI DJI Osmo Mobile 6 an, einen Handheld-Stabilisator, der für Smartphones funktioniert und mit dem Action-Modus des iPhone 14 zusammenarbeitet.

Die iPhone 14-Reihe erhielt den Aktionsmodus, eine Softwarefunktion, die Videos stabilisiert, aber manchmal ist Hardware wie der Osmo Mobile 6 für bestimmte Zwecke besser geeignet. Osmo Mobile 6 verfügt über eine 3-Achsen-Stabilisierung, eine neue Schnellstartfunktion und ActiveTrack 5.0.

Die Mimo-App von DJI und eine empfohlene App namens LightCut sind beide für die Videobearbeitung verfügbar. LightCut enthält KI-gestützte One-Tap-Bearbeitung und Videovorlagen.

Quick Launch ist eine Funktion für iPhones, die automatisch die Mimo-App auslöst, um die Kamera sofort zu öffnen. Laut DJI ist das Gerät dadurch dreimal schneller einsatzbereit als bei früheren Modellen.

ActiveTrack 5.0 bietet eine stabilere Verfolgung auf größere Entfernungen und lässt die Frontkamera eines Telefons Motive verfolgen, die sich schnell bewegen, sich zur Seite drehen oder drehen. Es hält das Motiv automatisch im Mittelpunkt.

Table of Contents

Vier Gimbal-Modi

  • Folgen: Die Kameraansicht folgt den Schwenk- und Neigebewegungen des Gimbals und bleibt während der Rollen waagerecht. Dieser Modus eignet sich hervorragend für Aufnahmen nach oben, unten und diagonal.
  • Neigungssperre: Die Kameraansicht folgt nur der Schwenkbewegung des Gimbals und bleibt beim Neigen und Rollen stabil – ideal für horizontale Aufnahmen oder die Bewegung um ein Motiv herum.
  • FPV: Im FPV-Modus folgen alle drei Achsen des Gimbals der Bewegung des Griffs. Dieser Modus eignet sich am besten für unbewegte Motive.
  • SpinShot: Drücken Sie den Joystick nach links oder rechts, um die Drehung der Kameraansicht zu steuern und dynamisches Filmmaterial zu erstellen. Dieser Modus eignet sich gut für Push-, Pull- und High-Winkel-Aufnahmen.

Intelligente Funktionen

  • Zeitraffer: Verzerren Sie Zeit und Raum mit Timelapse, Motionlapse und Hyperlapse, um Momente miteinander zu verschmelzen.
  • Dynamischer Zoom: Verwenden Sie die Modi „Einschieben“ und „Ausschieben“, um visuelle Effekte zu dehnen und zu komprimieren.
  • Gestensteuerung: Einfache Gesten erleichtern die Aufnahme von Selfies oder Gruppenfotos.
  • Panorama: Drei verschiedene Panoramamodi – 3×3, 240 und CloneMe – stehen zur Verfügung, um Landschaften aufzunehmen oder Kompositionen zu erstellen.
  • Geschichtsmodus: Verschiedene Vorlagen helfen beim Kombinieren von Kamerabewegungen, Übergängen, Tonspuren und mehr.

Preise & Verfügbarkeit

Der DJI Osmo Mobile 6 ist für 159 US-Dollar erhältlich und enthält eine Magnetklemme, ein Stativ, ein Netzkabel und eine Aufbewahrungstasche. Es kann noch heute über DJI, B&H Photo & Video, Adorama.com und Amazon bestellt werden.

Alles im Paket

Alles im Paket