Technologie

Die Verarbeitungsqualität des iPad Air (2022) hat Probleme, einige frühe Benutzer beschweren sich


Laut einigen Benutzern ist die Verarbeitungsqualität des iPad Air (2022) nicht mit dem Modell der vorherigen Generation vergleichbar. Einige frühe Kunden des neuen iPad Air haben sich auf Online-Plattformen über das minderwertige Design der Rückseite beschwert. Die Benutzer behaupten, dass sich die Backplate des iPad Air (2022) viel dünner anfühlt als beim Vorgängermodell. Einige Verbraucher erwähnen, dass die dünne Bauweise zum Knarzen führt. Apple hat zum Zeitpunkt seiner Ankündigung auf der „Peek Performance“-Veranstaltung Anfang dieses Monats keine Änderungen auf Build-Ebene für das iPad Air (2022) bestätigt.

Einer der Benutzer sagte in einem Reddit-Thread, dass er knarrende Geräusche beim Halten hörte iPad Air (2022).

„Ich habe heute zwei blaue iPad Air (2022) bestellt und erhalten und bin etwas geschockt“, so der Nutzer genannt. „Die Backplate aus Aluminium ist viel dünner als beim iPad 4, das ich auch habe. Man spürt den Akku fast durch die Platte, wo man das Gerät hält.“

Einige andere Benutzer bestätigten auch die vom ursprünglichen Beschwerdeführer angesprochenen Probleme und schlugen vor, dass die Probleme mit der Verarbeitungsqualität nur behoben werden könnten, indem sie ihr neues iPad Air in eine Folio-Hülle stecken.

Ein paar Benutzer haben auch Gesendet über die gleichen Verarbeitungsqualitätsprobleme mit dem iPad Air (2022) in Apple Community-Foren.

Das neue Gerät soll klobige Geräusche von der Rückseite machen, wenn man es mit beiden Händen hält.

Einige der betroffenen Benutzer gaben an, dass das Problem sogar bei ihrem zweiten und dritten Ersatzmodell bestand.

Zur Zeit von Enthüllung das neue iPad Air Anfang dieses Monats, Apple genannt in seiner Presseerklärung, dass das Gerät zu 100 Prozent aus recyceltem Aluminium besteht. Das iPad Air der letzten Generation — iPad Air (2020) – trug auch eine Konstruktion aus 100 Prozent recyceltem Aluminiummaterial.

Genaue Details darüber, ob beim neuen iPad Air im Vergleich zu seinem alten Modell Änderungen in der Verarbeitungsqualität vorgenommen wurden, sind noch nicht bekannt. In Anbetracht der Benutzerbeschwerden ist es jedoch wahrscheinlich, dass Apple ein dünneres Gehäuse in Betracht gezogen hat, um etwas Platz für die aktualisierte Hardware zu haben, die das enthält M1 Chip.

Interessanterweise sind die Abmessungen des iPad Air (2022) identisch mit denen des iPad Air (2020). Das neue Modell wiegt jedoch etwas schwerer – bis zu drei Gramm – angeblich aufgrund der verbesserten Hardware.

Frühe Medienrezensionen des iPad Air (2022) haben noch keine Probleme mit der Verarbeitungsqualität aufgezeigt. Trotzdem muss Gadgets 360 das neue Modell noch für unseren ausführlichen Test nehmen. Bleiben Sie dran, um mehr Details zu erfahren.

Inzwischen hat Gadgets 360 Kontakt aufgenommen Apfel für einen Kommentar zu den Benutzerbeschwerden in Bezug auf die Verarbeitungsqualität des iPad Air (2022). Dieser Artikel wird aktualisiert, wenn das Unternehmen antwortet.

Das neue iPad Air ging in den Ausverkauf in Indien und den globalen Märkten letzte Woche. Es trägt einen neuen 12-Megapixel-Kamerasensor an der Vorderseite mit Unterstützung für Center Stage. Design und Display des neuen Modells bleiben jedoch gegenüber der Vorgängerversion unverändert.

Im Jahr 2018 zog das iPad Pro die Augenbrauen für einen Build hoch, der es war leicht zu biegen, gemäß Benutzerberichten und Haltbarkeitstests, die von YouTubern durchgeführt wurden. Apple hatte damals auf Bedenken der Benutzer eingegangen durch die Veröffentlichung einer Support-Seite, auf der vermerkt wurde, dass das Tablet ein „starkes, leichtes und langlebiges“ Design hatte.

Die iPad Pro (2018) Modell war nicht das einzige iPad in der Reihe, das verbogen war. Die iPad mini (2019) Auch konnte sich nicht wehren, gebogen zu werden bei einem Stresstest.




Source link

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
%d Bloggern gefällt das: